Günstiges Notebook - was ist empfehlenswert?

28/08/2010 - 17:47 von Sebastian Kaps | Report spam
Hi!

Für meine Eltern suche ich ein günstiges Notebook, um deren 10 Jahre
alten Win98-Minitower abzulösen. Das Teil sollte preislich diesseits der
500 EUR liegen und in erster Linie solide sein. Schnickschnack wie HDMI,
BlueRay-Laufwerk und anderer Multimedia-Kram ist nicht gefragt.

Standardkram wie DVD-Brenner, SD(HC) Kartenleser, WLAN reicht aus.
Plattenplatz ist nebensàchlich; RAM soll mindestens 2 GB sein, 4 wàren
besser - aber da kann ich auch selbst nachtràglich Hand anlegen.
Als CPU reicht ein Core2Duo - die Geschwindigkeit ist recht egal.
Die Grafikkarte sollte evtl. für ein paar nicht besonders anspruchsvolle
Spiele (Autorennen; Flugsimulationen, die schon ein paar Jahre auf dem
Buckel haben) taugen.

Die Größe dürfte so bei 15" liegen; großartig transportabel muss das
Ding aber nicht sein. Auch ein 17" kàme zur Not in Frage.

Vor 3 Jahren hàtte ich ein Lenovo 3000 N200 empfohlen, was damals IIRC
knappe 400 EUR kostete. Bei Aldi gibt's demnàchst ein 17"er Core i3
(IIRC) mit allem Schnickschnack für 599 EUR. Aber irgendwie habe ich
eine Abneigung gegen Geràte vom Lebensmittel-Discounter.

Was für ein Geràt kann man sich denn heutzutage mal nàher ansehen?

Ciao, Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
30/08/2010 - 09:28 | Warnen spam
Also schrieb Sebastian Kaps:

...(Notebook)...

Vor 3 Jahren hàtte ich ein Lenovo 3000 N200 empfohlen, was damals IIRC
knappe 400 EUR kostete. Bei Aldi gibt's demnàchst ein 17"er Core i3
(IIRC) mit allem Schnickschnack für 599 EUR. Aber irgendwie habe ich
eine Abneigung gegen Geràte vom Lebensmittel-Discounter.



Jo. Ich auch. Vor allem wegen der Rasierspiegel-Displays. :-/

Was für ein Geràt kann man sich denn heutzutage mal nàher ansehen?



Einen Gebrauchten. Guckst Du:

http://www.lapstore.de/f.php/shop/l...6x0_Serie/

oder, wenn Dir ein ThinkPad lieber ist, da:

http://www.lapstore.de/f.php/shop/l...htgeraete/

Ich krieg (leider...) keine Prozente oder Tantiemen, aber bei Lapstore hab
ich schon mehrmals für verschiedene Leute eingekauft und war immer
zufrieden. Für mein Dell Latitude D510 habe ich sogar mal ein
(gebrauchtes) Display als Ersatzteil dort nachgekauft, und auch das war OK
(und làuft bis heute). Man kann die Service-Leute auch direkt telefonisch
kontaktieren, wenn nötig.

HTH

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen