Gurtwarner läuft Amok,

13/03/2015 - 18:34 von Kay Martinen | Report spam
Hallo

In dem Firmenwagen den ich derzeit noch fahre (Mercedes Benz Vito) làuft
der Gurtwarner Amok und treibt mich in den Wahnsinn. Der soll demnàchst
weg gehen darum soll der deswegen nicht mehr in die Werkstatt, aber das
Geràusch ist ennervierend. Nach meinen Beobachtungen betrifft es nur die
Fahrerseite und hat mit dem Sitzkontakt vermutlich nichts zu tun.
Folglich muss es um den Schalter im Gurtschloss gehen.

Weiß jemand wie so was aufgebaut ist? Wenn das nur ein einfacher
Schliesser oder Öffner ist dann würde ich versuchen den zu brücken oder
zu öffnen damit er ruhe gibt bis der Wagen weg geht.

Aber da ich keine Idee dazu habe könnte es ebenso gut ein
Differential-Kontakt (Alarmanlagen-Style) sein - oder was sonst?

Kontaktspray ins Gurtschloss hat jedenfalls nichts gebracht.

Solange keine Kabel zerstört werden hab ich schon das Okay vom Chef.
Fragt sich nur ob es so einfach wàre... ich bin zwar Elektriker, nur mit
Fahrzeugelektrik habe ich eher wenig Erfahrung.

Besser wàre natürlich wenn man den Gurtwarner temporàr deaktivieren
kann, aber ich nehme an das die Funktion im Steuergeràt sitzt und das
nicht möglich ist.

Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 Kay Martinen
13/03/2015 - 18:52 | Warnen spam
Am 13.03.2015 um 18:34 schrieb Kay Martinen:

In dem Firmenwagen den ich derzeit noch fahre (Mercedes Benz Vito) làuft
der Gurtwarner Amok und treibt mich in den Wahnsinn. Der soll demnàchst



Was ich vergessen hab dazu zu schreiben (weil es mir selbstverstàndlich
ist) das ich mich eigentlich IMMER an schnalle. Nur ist hier das Problem
des Kontakts im Gurtschloss der offensichtlich nicht mehr funktioniert.

Konkret: Der Gurtwarner nervt die ganze Zeit über TROTZ korrekt
geschlossenem Gurt. Und auf dem Beifahrersitz liegt auch kein Gewicht o.à.

Kay

Ähnliche fragen