Forums Neueste Beiträge
 

gute Terminal-Emulation?

24/12/2009 - 12:07 von Joern Bredereck | Report spam
Hallo,

ich suche eine gute Terminal-Emulation für den MAC, so wie ich sie unter
Linux mit Eterm bzw. Aterm gewohnt war.

Aterm habe ich inzwischen aus den MacPorts installiert, aber hier habe
ich noch folgenden Schönheitsfehler: Ich habe das Aterm-Binary ins Dock
gezogen. Wenn ich jetzt auf das Aterm-Binary klicke öffnet sich zunàchst
der X11-Server, dann das mitgelieferte Mac-Terminal und in diesem
Terminal wird dann das folgende ausgeführt:

$ /sw/bin/aterm ; exit;

Das führt dann dazu, dass das "normale" Terminal-Fenster offen bleibt
und erst minimiert werden muss.

Das làsst sich doch bestimmt irgendwie eleganter lösen, oder? Kann ich
/sw/bin/aterm nicht auch irgendwie direkt im Hintergrund starten, ohne
den Umweg über das herkömmliche Terminal zu gehen?

Oder gibt es auch andere Terminal-Emus die etwas "generischer" unter dem
Schneeleoparden funktionieren?

Gruß,

Jörn
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
24/12/2009 - 12:27 | Warnen spam
Joern Bredereck schrieb in <news:hgvi2d$1oj$
Das làsst sich doch bestimmt irgendwie eleganter lösen, oder?



Einfach Programme/Dienstprogramme/Terminal.app nutzen?

Kann ich /sw/bin/aterm nicht auch irgendwie direkt im Hintergrund
starten, ohne den Umweg über das herkömmliche Terminal zu gehen?



Das machst Du doch eh nicht. Du benutzt dazu das X-Window-Terminal.
Mittels bspw. Platypus lassen sich "Wrapper" basteln, die dann via
Doppelklick gestartet werden können.

<http://www.macupdate.com/info.php/i...atypus>

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen