Haarrisse auf Pertinx-Leiterplatten

15/09/2011 - 19:42 von Holger | Report spam
Hallo,

mit dem bloßen Auge übersieht man sie immer wieder, und mühsam
nachzumessen sind sie auch, weil die Leiterbahnen mal unterbrochen sind
und mal nicht. Gibt es eigentlich eine probate Methode, Haarrisse auf
Hartpapierplatinen nachzuweisen? Irgendeine Tinte vielleicht?

Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Conrads
15/09/2011 - 19:59 | Warnen spam
Hallo,

Am Thu, 15 Sep 2011 19:42:14 +0200
schrieb Holger :

Hallo,

mit dem bloßen Auge übersieht man sie immer wieder, und mühsam
nachzumessen sind sie auch, weil die Leiterbahnen mal unterbrochen
sind und mal nicht. Gibt es eigentlich eine probate Methode,
Haarrisse auf Hartpapierplatinen nachzuweisen? Irgendeine Tinte
vielleicht?



es gibt zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung entsprechende
Farbsprays, einmal ein dünnes Öl o.à was in die evt. Risse eindringt,
der Überschuß abgespült wird und mit einer 2. Komponente die
verbliebenen Spuren der 1. Komponente deutlich hervorgehoben werden
(Teils auch einfach mit UV Licht statt dem 2. Spray)


Ob das auch für Leiterplatten brauchbar ist kann ich leider nicht
sagen, such mal nach Rissprüf-Spray o.à.

Grüße, Holger




Gruß Jan

Ähnliche fragen