Hall im Telefon

02/10/2007 - 11:30 von Thomas Mayer | Report spam
Hallo,

seit der Umstellung auf DSL hat mein Telefon (Sinus45) zuviel
Hall - bedeutet daß ich mich selbst zu laut höre - die Gegenseite
merkt das aber nicht so deutlich!!

Mein Sinus (ISDN Ausführung) hàngt am Speedport 900 (Fritzbox im T-Design)

Wo könnte das Problem liegen??

Danke
TOM
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
02/10/2007 - 12:48 | Warnen spam
"Thomas Mayer" schrieb:

seit der Umstellung auf DSL hat mein Telefon (Sinus45) zuviel
Hall - bedeutet daß ich mich selbst zu laut höre - die Gegenseite
merkt das aber nicht so deutlich!!

Mein Sinus (ISDN Ausführung) hàngt am Speedport 900
(Fritzbox im T-Design)

Wo könnte das Problem liegen??



1. Daran, dass du VoIP benutzst.
2. Am Telefon der Gegenseite.

Begründung: Bei VoIP sind die Signallaufzeiten deutlich lànger als bei
konventionellem Festnetz. Kommt nun noch ein Übersprechen im Hörer dazu
(durch schlechte akustische Trennung zwischen Hör- und Sprechmuschel), so
wird das, was du sagst, über den Hörer am Telefon deines Gespràchspartners
postwendend zu dir zurückgeschickt. Da auch der Rückkanal über VoIP làuft,
kommt eine erneute Verzögerung hinzu. Folge: du hörst dich selbst als Echo.

Bei konventionellem Festnetz sind die Laufzeiten viel kürzer. Das Echo ist
hier zwar auch vorhanden, fàllt aber nicht so auf, weil es wegen der kurzen
Laufzeit von deiner Sprache überlagert wird.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen