Hallo Pendler und andere von Zeit Zeugende.

01/01/2008 - 17:41 von JSievers | Report spam
Beinahe hàtte das vergangene Jahr ein falsches Ende gefunden. Schuld
ist ein alter Pendler, der versuchte die Sprache der Dichter und
Denker auf den Bereich der Wissenschaft anzuwenden.

Zu sehen ist er hier: http://www.hanse.de.com/tmp/pendler1.jpg, dieser
in die Jahre gekommene Pendler. Ein Regulator, der schon in der Mitte
des letzten Jahrhunderts, aus dem letzten Jahrtausend, die Schüler und
so auch mich von und in die Pausen gerufen hatte.

Nun sollte er und das neu Jahr einlàuten, was er aber nicht tat, weil
er anstelle mit klaren, eindeutigen Anleitungen mit Prosa verziert
wurde, womit sich meine Frage an den geballten physikalischen
Sachverstand des Jahres 2008 nach Christi Geburt, anschließt.

In welche Richtung muss nun das Ràndle http://www.hanse.de.com/tmp/pendler.jpg
gedreht werden, wenn die Uhr vor geht und man sie von daher langsamer
rumpendeln lassen möchte? Es handelt sich dabei um ein Rechtsgewinde.
Was meint hier wohl "vor" und "nach"? Das man in diese Richtung drehen
soll wenn die Uhr vorgeht, man sie also langsamer gehen lassen möchte
oder meint es das man die Uhr in diese Richtung vorstellen, also
schneller stellen kann?

Ihr seht schon, auch dieses Jahr wird nicht einfacher für Euch.

Uns es bewegt sich doch: http://www.hanse.de.com/tmp/pendler2.MPG

mfg
j.

PS: Was passiert, ob das Pendel dadurch Verlàngert wird, der
Schwerpunkt also nach unten Wandert oder im inneren eine Masse hoch
geschraubt wird, das bleibt erst einmal mein geheimer Vorsatz für
dieses Jahr:)
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
01/01/2008 - 18:12 | Warnen spam
JSievers schrieb:
Beinahe hàtte das vergangene Jahr ein falsches Ende gefunden. Schuld
ist ein alter Pendler, der versuchte die Sprache der Dichter und
Denker auf den Bereich der Wissenschaft anzuwenden.



Bereich Technik. Das Prinzip der Pendeluhr ist bereits hinreichend
geklàrt.

BTW Unter "Pendler" wird eigentlich ein altes Empfàngerkonzept
verstanen. Wurde am Beginn des UKW-Rundfunk als Zusatzgeràt von der
Industrie angeboten.

Zu sehen ist er hier: http://www.hanse.de.com/tmp/pendler1.jpg,



Pàzisionspendeluhr. Mutteruhr.


Nun sollte er und das neu Jahr einlàuten, was er aber nicht tat, weil
er anstelle mit klaren, eindeutigen Anleitungen mit Prosa verziert
wurde, womit sich meine Frage an den geballten physikalischen
Sachverstand des Jahres 2008 nach Christi Geburt, anschließt.



Ja, das Problem ist bekannt. Diese Uhr stammt noch aus der Zeit, in
der technische Anweisungen grundsàtzlich in Deutsch abgefaßt wurden.
Wird heutzutage offensichtlich immer weniger verstanden.


In welche Richtung muss nun das Ràndle http://www.hanse.de.com/tmp/pendler.jpg
gedreht werden, wenn die Uhr vor geht und man sie von daher langsamer
rumpendeln lassen möchte? Es handelt sich dabei um ein Rechtsgewinde.
Was meint hier wohl "vor" und "nach"? Das man in diese Richtung drehen
soll wenn die Uhr vorgeht, man sie also langsamer gehen lassen möchte
oder meint es das man die Uhr in diese Richtung vorstellen, also
schneller stellen kann?



Drehrichtung rechts, Pendelgewicht mehr zur Pendelaufhàngung, Uhr
tickt schneller.

Uhren dieser Bauweise benötigen hin und wieder eine Reinigung. Bitte
nicht mit Pril.

mfg hdw

Ähnliche fragen