Halogenlampen niedriger Leistung

19/10/2009 - 08:35 von Heinrich Pfeifer | Report spam
Hallo,

nun gibt es seit vielen Jahren Halogenlampen für Fahrradscheinwerfer und
auch für kleinste Taschenlampen. Ich bezweifle, dass dabei der
Halogen-Kreisprozess überhaupt in Gang kommen kann, denn dafür muss der
Glaskolben eine Temperatur von 250°C erreichen. Kaum vorstellbar bei dieser
geringen Leistung. Ist das also Schwindel? Was sagen die Fachleute?

Zwar sind die Fahrradscheinwerfer mit Halogenlampe erheblich heller als die
herkömmlichen, aber das könnte auch andere Gründe haben, vielleicht haben
sie einfach einen besseren Reflektor, oder die Position des Glühwendels ist
genauer definiert.


Heinrich
http://www.gartrip.de
mail: new<at>gartrip.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Trautmann
19/10/2009 - 10:48 | Warnen spam
On Mon, 19 Oct 2009 08:35:30 +0200, Heinrich Pfeifer wrote:
Hallo,

nun gibt es seit vielen Jahren Halogenlampen für Fahrradscheinwerfer und
auch für kleinste Taschenlampen. Ich bezweifle, dass dabei der
Halogen-Kreisprozess überhaupt in Gang kommen kann, denn dafür muss der
Glaskolben eine Temperatur von 250°C erreichen. Kaum vorstellbar bei dieser
geringen Leistung. Ist das also Schwindel? Was sagen die Fachleute?



Ich bin kein Fachmann, habe daran aber keine Zweifel. Woher stammt diese
250-Grad-Angabe fuer den Kolben?

Schoenen Gruss
Martin

Ähnliche fragen