Halogentrafo - Spannung

14/12/2012 - 09:29 von Heinrich Pfeifer | Report spam
Hallo,

neulich musste ich den elektronischen Trafo einer Halogenleuchte
erneuern, war defekt. Seither leuchtet die Leuchte etwas schwàcher.

Ich stellte dann fest, dass der ursprüngliche Trafo sekundàr mit 12 V
ausgewiesen war, der neue nur mit 11,5 V. Der Hàndler hatte keine
anderen, und auch bei ELV & Co haben die mit 12 V gelisteten Trafos bei
nàherem Hinsehen (technische Daten) auch nur 11,5 V.

2 Fragen:

Kennt jemand eine Bezugsquelle für *echte* 12-V-Trafos (elektronisch)?

Warum haben die gàngigen Modelle nur 11,5 V? Ich hàtte mir eher 12,5 V
gewünscht, wegen des Spannungabfalls auf den Niedervoltleitungen.


Heinrich
mail: new<at>gartrip.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
14/12/2012 - 09:50 | Warnen spam
Am 14.12.2012 09:29, schrieb Heinrich Pfeifer:

Warum haben die gàngigen Modelle nur 11,5 V?



Damit man die billigen Chinalampen nicht so oft wechseln muss.


Ich hàtte mir eher 12,5 V
gewünscht, wegen des Spannungabfalls auf den Niedervoltleitungen.



Die Strippen dürfen an elektronischen Trafos eh nur recht kurz sein,
sonst kanns sein, dass das Auto mit dem Hirschgeweih vorfàhrt.

Aber einen elektronischen Trafo wie du ihn suchst kann ich auch nicht
nennen, ich hab meine in der Not selbst umgewickelt.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen