Forums Neueste Beiträge
 

halt und reboot bei Jessie: ssh hängt

12/12/2014 - 20:50 von Matthias Taube | Report spam
Falls auch andere das Problem haben, dass bei Jessie ein halt und reboot
über ssh zu einer hàngenden Sitzung führen sowie in VirtualBox der
Rechner zwar runterfàhrt, aber nicht abschaltet:

Ein

echo "
alias reboot='echo \"The system is going down for system reboot NOW!\" |\
/usr/bin/wall -n ; /bin/systemctl --force reboot'

alias halt='echo \"The system is going down for system halt NOW!\" |\
/usr/bin/wall -n ; /bin/systemctl --force poweroff'
" >> /root/.bashrc

führt dazu dass das ganze wieder so funktioniert wie gewohnt.

mfg
Matthias





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/m6fgib$604$1@ger.gmane.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Böttcher
14/12/2014 - 10:50 | Warnen spam
Guten Morgen, Namensvetter,

was ist denn genau das Problem, dass dich diesen eigentlich unnötigen
workaround empfehlen làsst?

Seit jessie tut halt genau das, was es laut "man 8 halt" tun soll:
halt ohne poweroff. Und ebenfalls aus der man page:
"NOTES These are legacy commands available for compatibility only."

Matthias Böttcher

Am 12. Dezember 2014 um 20:44 schrieb Matthias Taube
:
Falls auch andere das Problem haben, dass bei Jessie ein halt und reboot
über ssh zu einer hàngenden Sitzung führen sowie in VirtualBox der Rechner
zwar runterfàhrt, aber nicht abschaltet:

Ein

echo "
alias reboot='echo \"The system is going down for system reboot NOW!\" |\
/usr/bin/wall -n ; /bin/systemctl --force reboot'

alias halt='echo \"The system is going down for system halt NOW!\" |\
/usr/bin/wall -n ; /bin/systemctl --force poweroff'
" >> /root/.bashrc

führt dazu dass das ganze wieder so funktioniert wie gewohnt.

mfg
Matthias





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an

mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an
(engl)
Archive: https://lists.debian.org/m6fgib$604$





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/CAFBm81rsJ...hLbjFR-X-=

Ähnliche fragen