Hamegs HMO und SCPI

26/12/2011 - 23:02 von Olaf Kaluza | Report spam
Ich glaub ich bin zu bloed und brauch mal eure Hilfe.

Hat schonmal einer ein Hameg ueber SCPI ausgelesen?

Ich habe die Kommunikation mit dem HMO jetzt grunsaetzlich laufen, ich
kann also z.B die Seriennummer oder das Geraet auslesen:

*IDN?
Device: HMO2022
SerNum: 014315064
Firmware: 03.740

Ich kann auch das Geraet veranlassen eine Messung als Singleshot
auszufuehren, oder die Helligkeit des Grids einstellen.

Bloss die Waveform Data bekomme ich nicht.

Zum Beispiel sollte das hier:
CHAN1:DATA:HEAD?

Unter anderem die Record Length of the Waveform in Samples liefern.
Es kommt aber immer
0,0,0,0
zurueck.

Dabei stehen die ausgewaehlen Samples auf DMAX, also 6000 und das
laesst sich auch so auslesen.

Auf CHAN1:DATA? also dem Auslesen der Daten antworte es dann
aber garnicht.

Gibt es irgendwas das ich vergessen habe?

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
26/12/2011 - 23:26 | Warnen spam
Olaf Kaluza wrote:

Es kommt aber immer
0,0,0,0
zurueck.



Gut da hatte ich ein Fehler. Hab versehentlich die
Envelopeheader ausgelesen.

Auf CHAN1:DATA:HEAD? kommt jetzt:
-2.0360E-04,2.1960E-03,6000,1

Das Oszi hat also 6000Datensaetze fuer mich zum auslesen.

Aber auf CHAN1:DATA? kommt aber immer noch keine Antwort.

Interessanterweise scheint das Manual von Hameg da noch einen Fehler
zu haben. Sie geben dort als Beipiel an:CHAN1:WAV1:DATA?

Das entspricht nicht der Kommandobeschreibung. Aber beides
funktioniert nicht...

Olaf

Ähnliche fragen