Handhabe Sicherungsbänder

28/01/2009 - 13:36 von Jan Lorenz | Report spam
Hallo,

ich verwenden Sicherungsbànder (DLT160) und lagern davon jeden Monatsstand
aus und heben diese auf. Wie wahrscheinlich ist es, dass Bànder irgendwann
nicht mehr funktionieren?
Im Veritas gibt es ja eine Funktion "Überprüfungsauftrag", wo Bànder geprüft
werden können. Würde man hier einen Defekt festellen, wàren das einige/alle
Daten doch trotzdem weg, oder?
Wie handhabt ihr das mit der Archivierung?

Viele Grüße
Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Schneider
28/01/2009 - 17:45 | Warnen spam
Jan Lorenz wrote:

ich verwenden Sicherungsbànder (DLT160) und lagern davon jeden
Monatsstand aus und heben diese auf. Wie wahrscheinlich ist es, dass
Bànder irgendwann nicht mehr funktionieren?



100%

Im Veritas gibt es ja eine Funktion "Überprüfungsauftrag", wo Bànder
geprüft werden können. Würde man hier einen Defekt festellen, wàren das
einige/alle Daten doch trotzdem weg, oder?



Bei einem "Defekt" würden ersteinmal einzelne Bits "umfallen", was sich so
nicht bemerkbar macht. Erst, wenn zu viele Bits umfallen, sind Teile des
Backups nicht mehr lesbar.

Wie handhabt ihr das mit der Archivierung?



Klimatisch vorteilhaft lagern und alle 5-10 Jahre auf neue Medien
archivieren. Nach >10 Jahren hat man eh meist keine Soft-/Hardware mehr, die
die alten Bànder noch lesen könnte...

No Swen today, my love has gone away
My mailbox stands for lorn, a symbol of the dawn

Ähnliche fragen