Handschriftliche Kommentare in Word

05/02/2008 - 12:12 von Daniel Hauke | Report spam
Hallo Leute,

ich muss regelmàßig Klassenarbeiten, die in Word geschrieben werden,
korrigieren. Ich suche nach einer Möglichkeit, mit der ich
handschriftlich direkt im Word-Dokument meinen Rotstift ansetzen kann.
Ich habe mir schon den Finger wundgegoogelt und bekomme dabei auch
wunderbare Vorschlàge, wie man das realisieren könnte.
z.B: Einfügen/Freihandkommentar
oder man soll in der Freihandsymbolleiste auf das Symbol
Freihandkommentar klicken.

Nur gibt es diese besagten Befehle in meinem Word 2003 nicht. Bei der
Installation habe ich nochmal sichergestellt, dass ich die
Handschriftenkomponente installiert habe.

Nun habe ich aber auch mehrmals den glorreichen Hinweis gefunden, dass
für diese Funktionalitàt ein Tablet-PC vorhanden sein muss.

Also ich habe hier ein wunderbares Grafiktablett rumliegen und ich habe
es mit meinem PC verbunden. Ist es denn damit wirklich nicht möglich?
Muss ich meine Kommentare jetzt in Adobe machen? Da gehts nàmlich...

Lieber Gruß
Daniel Hauke
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
05/02/2008 - 15:21 | Warnen spam
Hallo Daniel,

"Daniel Hauke" schrieb im Newsbeitrag news:fo9gbm$e8j$

Ich suche nach einer Möglichkeit, mit der ich handschriftlich direkt im
Word-Dokument meinen Rotstift ansetzen kann.



muss es denn handschriftlich sein?

[Freihandkommentar]
Nun habe ich aber auch mehrmals den glorreichen Hinweis gefunden, dass
für diese Funktionalitàt ein Tablet-PC vorhanden sein muss.



Das sagt die Word-Hilfe eindeutig.

Also ich habe hier ein wunderbares Grafiktablett rumliegen und ich habe
es mit meinem PC verbunden. Ist es denn damit wirklich nicht möglich?



Vielleicht kann der Hersteller deines Grafiktabletts ja weiterhelfen.
Möglicherweise funktioniert es mit JustWrite:
http://www.wacom.eu/int/products/jw...p?lang=de.

Muss ich meine Kommentare jetzt in Adobe machen?



Adobe ist ein Unternehmen ...

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen