Handy-"Umzug" von Galaxy Nexus auf S5: wie am besten alle Daten übernehmen?

02/07/2014 - 12:52 von Jens Riedel | Report spam
Hallo,

ich habe als Firmenhandy bislang ein Samsung Galaxy Nexus gehabt und
nun ein Samsung S5 G900 bekommen.
Da ich das Geràt auch privat genutzt habe, habe ich ca. 100 Apps,
massig Kontakt-Daten, Exchange- und andere Konten und viele Bilder und
Videos auf dem Geràt gespeichert.

Ich habe schon etwas gegoogelt, aber glaube ich noch nicht den idealen
Weg gefunden, daher die Frage hier im Forum: wie kriege ich die Daten
meines Nexus am einfachsten auf mein S5?

Nachdem ich es dann geschafft habe, wàre es interessant, wie ich dann
alle Daten auf dem alten Geràt so löschen kann, dass sie der nàchste
Kollege, der mein Nexus "erbt", sie nicht wiederherstellen kann -
reicht da das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen aus?

Danke und viele Grüße
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Fuenfrocken
02/07/2014 - 14:59 | Warnen spam
Hallo,

Am 02.07.2014 12:52, schrieb Jens Riedel:
ich habe als Firmenhandy bislang ein Samsung Galaxy Nexus gehabt und
nun ein Samsung S5 G900 bekommen.
Da ich das Geràt auch privat genutzt habe, habe ich ca. 100 Apps,
massig Kontakt-Daten, Exchange- und andere Konten und viele Bilder und
Videos auf dem Geràt gespeichert.



Eigentlich ist das GAR keine gute Idee, auf einem Firmenhandy private
Dinge zu nutzen/zu speichern, genauso umgekehrt... aber seis drum, ist
ja nicht das Thema.

Ich habe schon etwas gegoogelt, aber glaube ich noch nicht den idealen
Weg gefunden, daher die Frage hier im Forum: wie kriege ich die Daten
meines Nexus am einfachsten auf mein S5?



Sofern Du auf dem neuen Handy den gleichen Gmail Accounts einrichtest,
werden bei entsprechender Konfiguration die Apps automatisch auf das
neue Geràt übertragen, ggf. im Palystore nochmal manuell installieren,
gleiches gilt für bei Google gesicherte Kontaktdaten. Ist das Ding
gerootet (wàre bei einem Firmenhandy allerdings fahrlàssig) geht auch
Titanium Backup.

Sind die Kontaktdaten nur Lokal auf dem Handy verfügbar, könnte MyPhone
Explorer helfen, die Daten zu sichern und auch wieder zurückzuspielen.

Bilder und Daten der "SD" Partition einfach über einen PC sichern.

Exchange Accounts sowie alle anderen Zusatzaccounts am besten sauber neu
einrichten.

Nachdem ich es dann geschafft habe, wàre es interessant, wie ich dann
alle Daten auf dem alten Geràt so löschen kann, dass sie der nàchste
Kollege, der mein Nexus "erbt", sie nicht wiederherstellen kann -
reicht da das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen aus?



Ja, ein kompletter Werksreset formattiert auch die Userdatenpartition
und die "virtuelle" SD Karte, sollte reichen.

Gruß,
Markus

Ähnliche fragen