Hardware für 64-bit OS?

24/09/2009 - 08:19 von Wolfgang Krietsch | Report spam
Hi!

Anlàsslich von Windows 7 überlege ich, auf die 64-bit Version
umzusteigen - Grund ist hauptsàchlich "mehr verfügbarer
Hauptspeicher".

Nur habe ich mich damit bisher kaum beschàftigt und weiß daher nicht
so richtig, welche Vorbedingungen dafür erfüllt sein müssen.

Klar ist, dass meine Anwendungen 64-bit kompatibel sein müssen und
dass ich für die verwendete Hardware 64-bit Treiber benötige.

Nicht klar ist mir, was für eine CPU ich dafür brauche - muss das eine
spezielle 64-bit CPU sein? Ab welcher (Intel-)CPU wàre das denn der
Fall? Und ist diese Frage wirklich so dàmlich, wie sie mir selbst
vorkommt?

Gibt es sonst noch Faktoren, die ich beachten muss?


Grüße

woffi
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
24/09/2009 - 09:19 | Warnen spam
Hallo,

Wolfgang Krietsch wrote:
Anlàsslich von Windows 7 überlege ich, auf die 64-bit Version
umzusteigen - Grund ist hauptsàchlich "mehr verfügbarer
Hauptspeicher".

Klar ist, dass meine Anwendungen 64-bit kompatibel sein müssen und



nein, nur wenn /eine/ Anwendung schon mehr als 2GB braucht, und dann
auch nur diese. Es ist kein Nachteil 32Bit Anwendungen unter 64Bit OS
laufen zu lassen.

dass ich für die verwendete Hardware 64-bit Treiber benötige.



ja.

Nicht klar ist mir, was für eine CPU ich dafür brauche - muss das eine
spezielle 64-bit CPU sein? Ab welcher (Intel-)CPU wàre das denn der
Fall? Und ist diese Frage wirklich so dàmlich, wie sie mir selbst
vorkommt?



Siehe FAQ: http://dch-faq.de/kap03.html#3.3

Alles, was x86-64 (AMD) oder EM64T (Intel) kann.


Gibt es sonst noch Faktoren, die ich beachten muss?



Eigentlich nicht. Wenn die Treiber laufen, ist man weitgehend am Ziel.


Marcel

Ähnliche fragen