Hardware-Monitoring auf Fujitsu-Mainboard

23/07/2016 - 21:10 von Sebastian Suchanek | Report spam
Hallo Liste!

Aktuell versuche ich, das Hardware-Monitoring (Temperaturen, Spannungen,
Lüfterdrehzahlen...) auf meinem Fujitsu-Mainboard D3417-B via lmsensors
zum Laufen zu bekommen, komme aber nicht so recht weiter.

Das Problem scheint zu sein, dass das SMBus-Device nicht richtig erkannt
bzw. unterstützt wird.

| # lspci | grep -i smb
| 00:1f.4 SMBus: Intel Corporation Device a123 (rev 31)
| # lspci -s 1f.4 -vvv
| 00:1f.4 SMBus: Intel Corporation Device a123 (rev 31)
| Subsystem: Fujitsu Technology Solutions Device 121d
| Control: I/O+ Mem+ BusMaster- SpecCycle- MemWINV- VGASnoop-
ParErr- Stepping- SERR- FastB2B- DisINTx-
| Status: Cap- 66MHz- UDF- FastB2B+ ParErr- DEVSEL=medium

TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR- INTx-


| Interrupt: pin A routed to IRQ 11
| Region 0: Memory at f7336000 (64-bit, non-prefetchable) [size%6]
| Region 4: I/O ports at f040 [size2]
|
| #

Wie man sieht, wird hier kein Kernel-Driver verwendet.
Ein Anleitungs-PDF von Fujitsu, das gefunden habe, deutet darauf hin,
dass evtl. ein Kernel-Treiber namens "i801_smbus" funktionieren /könnte/.

Allerdings sagt mir z.B. modinfo nur, dass es dieses Modul nicht kenne:

| # modinfo i801_smbus
| modinfo: ERROR: Module i801_smbus not found.
| #

Auch die Suche auf packages.debian.org nach irgendetwas mit "i801_smbus"
im Namen oder Pfad hat nichts zu Tage gefördert. Wenn man aber nach
Debian und diesem Namen googelt, findet man u.a. zwei Eintràge im
Debian-Wiki zu Thinkpads, bei denen dieser Treiber erwàhnt wird.

Kann mir jemand sagen, was es mit diesem leicht mysteriösen Stück
Software auf sich hat? Bzw., wie ich Debian Jessie dazu bringen kann,
die Mainboard-Sensoren auszulesen?


TIA,

Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schüßler
23/07/2016 - 21:20 | Warnen spam
* Sebastian Suchanek wrote:
Allerdings sagt mir z.B. modinfo nur, dass es dieses Modul nicht kenne:

| # modinfo i801_smbus
| modinfo: ERROR: Module i801_smbus not found.
| #

Auch die Suche auf packages.debian.org nach irgendetwas mit "i801_smbus"
im Namen oder Pfad hat nichts zu Tage gefördert. Wenn man aber nach
Debian und diesem Namen googelt, findet man u.a. zwei Eintràge im
Debian-Wiki zu Thinkpads, bei denen dieser Treiber erwàhnt wird.



Du suchst 'modinfo i2c-i801'

Ähnliche fragen