Hardware sicher entfernen

23/05/2008 - 19:52 von Udo Kammer | Report spam
Folgendes Problem. Ich setze bei meinem Rechner interne 2.5"
Wechselfestplatten und eSATA ein. Beim bisher eingesetzten
Onboardcontroller des Gigabyte GA-EP35DS3P von JMicron gab es auch mit
den aktuellen Vistatreibern immerwieder Probleme.

Ich habe mir von Dawicontrol den DC310e (Sil 3132) zugelegt. Da ich
die RAID-Funktionalitàt nicht benötige, wurde das RAID-Bios gegen ein
aktuelles NON-RAID-Bios ausgetauscht. Von Silicon Image wurden die
aktuellen Treiber wàhrend Geràteinstallation per Windows-Update
geladen. Der Controller ist außerdem per Jumper so konfiguriert, das
der eSATA--und ein interner SATA-Anschluß genutzt werden können.

Die Festplatten werden nach dem Einstecken in den Wechselrahmen bzw.
Einschalten der externen Festplatte erkannt. Der Zugriff klappt
einwandfrei und deutlich schneller als mit dem Controller von JMIcron.
Was allerdings nicht klappt, ist das Entfernen der Festplatte über
"Hardware sicher entfrenen". Die Möglichkeit wird nicht angeboten.
Schließe ich die externe Festplatte per USB an, kann ich diese
anschließend wie gewünscht sicher entfernen.

Gibt es vielleicht nach Möglichkeiten, dieses Problem über die
Registry oder durch Einsatz eines Utility zu lösen.

Folgende Infos werden in der Ereignisanzeige angezeigt.

Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-User-PnP
Datum: 22.05.2008 18:37:29
Ereignis-ID: 20003
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Informationen
Schlüsselwörter:
Benutzer: SYSTEM
Computer: Desktop-PC
Beschreibung:
Der Prozess zum Hinzufügen von Dienst disk für Geràteinstanz-ID
SCSI\DISK&VEN_SAMSUNG&PROD_HM040HI&REV_YA10\5&1DB9671E&0&010000 wurde
mit folgendem Status beendet: 0.

Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-User-PnP
Datum: 22.05.2008 18:37:30
Ereignis-ID: 20001
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Informationen
Schlüsselwörter:
Benutzer: SYSTEM
Computer: Desktop-PC
Beschreibung:
Der Prozess zum Installieren von Treiber
FileRepository\disk.inf_90722180\disk.inf für Geràteinstanz-ID
SCSI\DISK&VEN_SAMSUNG&PROD_HM040HI&REV_YA10\5&1DB9671E&0&010000 wurde
mit folgendem Status beendet: 0.

Protokollname: System
Quelle: PlugPlayManager
Datum: 22.05.2008 19:08:06
Ereignis-ID: 12
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Desktop-PC
Beschreibung:
Das Geràt "SAMSUNG HM040HI SCSI Disk Device"
(SCSI\Disk&Ven_SAMSUNG&Prod_HM040HI&Rev_YA10\5&1db9671e&0&010000)
wurde ohne vorbereitende Maßnahmen vom System entfernt.

MfG

Udo Kammer
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas D.
24/05/2008 - 11:09 | Warnen spam
Hallo Udo,

nur als Information:
Wenn du beim JMicron ein Geràt auswerfen wolltest, hàttest du den Treiber
anpassen müssen. In der Setup.ini hàtte einfach hierfür eine Option gesetzt
werden müssen, die diese Fàhigkeit freischaltet:

| - To be able to enable/disable "Safely Remove Hardware" in setup.ini.
| (CustomizedSetting2 bit 3 - (1/0) enable/disable the capability to set
| "Safely Remove Hardware" in setup.ini. CustomizedSetting2 bit 4 - (0/1)
| SATA port 0 is/isn't eSATA. CustomizedSetting2 bit 5 - (0/1) SATA port 1
| is/isn't eSATA.)

(Auszug aus der Readme/Release-Notes des Treibers)


Zu deinem neuen Controller kann ich nichts sagen.
Evtl. hilft das Tool HotSwap! [1].


Siehe auch:
=[1] http://mysite.verizon.net/kaakoon/h...ex_enu.htm


Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen