Hat das Universum einen fixen Schwerpunkt?

12/10/2009 - 22:46 von Ingo Heinscher | Report spam
Hat das Universum einen fixen Schwerpunkt? Müsste es doch eigentlich,
oder? Der Impulserhaltungssatz bedeutet ja im Grunde genau das:
Irgendwo im Universum gibt es einen Punkt, der als der "Schwerpunkt"
des Universums wahrgenommen würde, wenn man ihn so wahrnehmen könnte.
Dieser Punkt müsste im Grunde fix sein, und jeder Verànderung trotzen.

Oder?

"When you have eliminated all which is impossible,
then whatever remains, however improbable, must be
the truth." Doyle's Law
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Most
10/10/2009 - 16:13 | Warnen spam
Vogel writes:

Roland Franzius wrote in
news:hb05n5$2ep$03$:

Ingo Heinscher schrieb:
Hat das Universum einen fixen Schwerpunkt? MàŒsste es doch
eigentlich, oder? Der Impulserhaltungssatz bedeutet ja im Grunde
genau das: Irgendwo im Universum gibt es einen Punkt, der als der
"Schwerpunkt" des Universums wahrgenommen wàŒrde, wenn man ihn so
wahrnehmen könnte. Dieser Punkt màŒsste im Grunde fix sein, und
jeder Verà€nderung trotzen.




Energie- und Impulserhaltung gilt nicht global im Unversum, nur auf
kleinen Skalen in Raum und Zeit, da wo es leer ist.



Was heisst "auf kleinen Skalen"?



Im flachen Raum.

Schwerpunkte sind nicht definierbar für Massenverteilungen in krummer
Geometrie, geschlossenen oder offenen Universen mit unendlich viel
Materie und oder Strahlung.



Das scheitert woran?



Das scheitert allein schon daran, dass Koordinaten nicht kovariant sind.
Versuch doch mal in einer gekrümmten Raumzeit einen Schwerpunkt zu
berechnen und führe die Rechnung in verschiedenen Bezugsystemen
durch. Erhàlst Du immer das gleiche Ergebnis?
Und außerdem bei Berücksichtigung der endlichen
Ausbreitungsgeschwindigkeit der Gravitation, zu welchem Zeitpunkt
berechnest Du den Schwerpunkt?

Andreas.

Ähnliche fragen