Hat die Schweiz billigere Wasserkraftwerke?

17/10/2007 - 15:20 von Peter Prucker | Report spam
Hallo,

ich habe mich momentan etwas für die Gestehungskosten alternativer
Stromerzeuger interessiert. Da ich zunàchst von Windkraft - aus eigener
Anschauung - und von Solarelementen - weger der hohen Gutschriften von
fast 50 Cent/kWh für die Betreiber - weniger halte, schaute ich vor
allem bei Wasserkraftwerken nach. In unserer Gegebd wurde erst vor
kurzem ein etwa 40 Jahre alter Kanal mit hohem Aufwand restauriert.

Jetzt lese ich, daß in Dt. die kWh aus Wasserkraft auf 15 - 30 Cent
kommen würde. In der Schweiz rechnet man mit 5,5 - max. 15 Rappen.

Versteht einer das logisch, oder ist das Informationspolitik?

MfG
P.Pr.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
17/10/2007 - 15:51 | Warnen spam
Peter Prucker schrieb:

Jetzt lese ich, daß in Dt. die kWh aus Wasserkraft auf 15 - 30 Cent
kommen würde. In der Schweiz rechnet man mit 5,5 - max. 15 Rappen.

Versteht einer das logisch, oder ist das Informationspolitik?



Hallo,

in der Schweiz gibt es viel bergiges Gebiet, da findet man Stellen wo
man mit geringem Aufwand einen Stausee mit grosser Fallhöhe bauen kann.
Die Niederschlagsmenge und das Einzugsgebiet spielen auch eine Rolle.

Bye

Ähnliche fragen