Hat jemand Erfahrung mit SEALAKE Pb-Akkus

21/04/2010 - 12:12 von Martin Laabs | Report spam
Hallo,

ich stehe gerade vor der Entscheidung für Pb-Akkus im Zyklenbetrieb die
von Panasonic oder die günstigeren von Sealake zu kaufen.
Hat jemand Erfahrung mit der Qualitàt von den Sealake "wartungsfreien"
Akkus? Sind die nach einer Hand voll Zyklen kaputt oder taugen die?

Gibt es eigentlich noch kleine (7Ah) 12V Pb-Akkus in offener Bauweise
für Zyklenbeanspruchung oder muss man sich da mit der Versiegelung
abfinden und hoffen, dass der Katalysator taugt?

Vielen Dank,
Martin L.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Handel
21/04/2010 - 17:20 | Warnen spam
"Martin Laabs" schrieb im Newsbeitrag
news:

ich stehe gerade vor der Entscheidung für Pb-Akkus im Zyklenbetrieb die
von Panasonic oder die günstigeren von Sealake zu kaufen.
Hat jemand Erfahrung mit der Qualitàt von den Sealake "wartungsfreien"
Akkus? Sind die nach einer Hand voll Zyklen kaputt oder taugen die?



hab jetzt seit 3 Jahren Sealake in der APC drin. Keine Probleme.
Beim letzten stürmischen Stromausfall im Màrz hat die
USV ihre erwarteten 30min gehalten.

Ein zweiter Satz wird als "mobile 12V Versorgung" verwendet. Auch
da keine Probleme.

CU Ralf

Ähnliche fragen