The Haven at Windermere, eine Einrichtung für betreutes Wohnen, wählt Ascom teleCARE IP Notrufsystem

27/09/2016 - 06:00 von Business Wire

The Haven at Windermere, eine Einrichtung für betreutes Wohnen, wählt Ascom teleCARE IP NotrufsystemDie Sicherheit der Heimbewohner ist für das private Seniorenheim von größter Bedeutung.

Die Sicherheit der Heimbewohner ist für das private Seniorenheim The Haven at Windermere von größter Bedeutung. Deshalb hat die in Baton Rouge, Louisiana gelegene Einrichtung ihr Notrufsystem aktualisiert und die Sicherheit der Bewohner verbessert. Dies erfolgte durch die Installation einer neuen teleCARE IP-Lösung von Ascom, dem führenden internationalen Anbieter von Lösungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) für das Gesundheitswesen. Zusammen mit dem Partnerunternehmen Executone of Louisiana haben die klinischen und technischen Teams von Ascom eine Lösung installiert, mit der die Kommunikation zwischen Bewohnern und Pflegepersonal sowie die Mitarbeitereffizienz verbessert wurden.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160926006131/de/

Wir möchten, dass Sie in The Haven glücklich sind

Für die Leitung und das Personal von The Haven ist das mehr als ein Slogan. Dem hervorragenden Ruf der Einrichtung gerecht zu werden, war einer der Hauptgründe für die Wahl von Ascom, um das veraltete Notrufsystem zu ersetzen. Da der Altenpflege-Markt weiterhin wächst und zunehmendem Wettbewerbsdruck ausgesetzt ist, ist die Nutzung neuester Technologie zur Gewährleistung der Sicherheit der Bewohner ein Schlüsselargument bei der Vermarktung der Einrichtung. Die Mitarbeiter wissen, wie wichtig für die Familien die beruhigende Gewissheit ist, dass ihre Lieben hervorragend betreut werden.

„Unser bisheriges System war veraltet und erfüllte nicht mehr seinen Zweck“, erklärt Denise Ortego, Geschäftsführerin von The Haven at Windermere. „Die Mitarbeiter hatten Pager, die sich anschalten sollten, wenn ein Bewohner in seinem Zimmer den Notrufknopf drückte oder desorientiert umherlief. Leider funktionierte das nicht immer. Seit wir teleCARE IP von Ascom und Executone installiert haben, schätzen es unsere Bewohner, dass sie nach dem Drücken des Notfallknopfes an ihrem Anhänger oder Armband sofort eine beruhigende Stimme hören. Unsere Mitarbeiter können jetzt den dringendsten Anrufen Vorrang einräumen und die Bewohner problemlos auf dem Gelände orten und auf diese Weise wesentlich effizienter arbeiten.

Nach vielen Gesprächen mit den Mitarbeitern von The Haven über tägliche Routinen, übliche Aktivitäten und häufige Anrufzeiten und -arten wählte das klinische Team von Ascom in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Anbieter des Seniorenheims und Ascom-Partner Executone of Louisiana die Elemente von teleCARE IP aus, die dem Personal den größten Nutzen bringen. Die Bewohner brachten in Gesprächen zum Ausdruck, dass sie sich vor allem Unabhängigkeit wünschen, aber mit der Sicherheit, dass bei Bedarf Hilfe nur einen Knopfdruck weit entfernt ist. Mit der Einführung des neuen Systems hat sich vieles zum Positiven verändert. Die Reaktionszeit hat sich wesentlich verkürzt und durch den Sprachmodus kann das Pflegepersonal jetzt direkt mit den Bewohnern sprechen. Darüber hinaus können die Mitarbeiter mit ihren neuen Ascom-Mobilgeräten unterscheiden, welcher Anruf ein wirklicher Notfall ist, und entsprechende Prioritäten setzen.

Als langjähriger Partner konnte sich Executone of Louisiana bei dem The Haven-Projekt auf das Fachwissen der Ingenieure und Pflegeexperten von Ascom verlassen. „Der große Unterschied zu anderen Anbietern liegt bei diesem und allen unseren anderen Ascom-Projekten in den Mitarbeitern von Ascom und deren gutem Kontakt zu den Endanwendern und zu meinem Team“, sagt Ronnie Juneau, Geschäftsführer von Executone of Louisiana. „Unsere Techniker arbeiten reibungslos mit den Ingenieuren und Pflegeexperten von Ascom zusammen. Außerdem erhalten wir hervorragende Kundenbetreuung und Schulung.“

Neben dem auf Zusammenarbeit basierenden Partnerkonzept ist die klinische Beratung in jeder Phase der Einführung einer neuen technischen Lösung ein weiterer Schlüssel zur erfolgreichen Workflow-Implementierung im Gesundheitswesen durch Ascom. Julia Greer, staatlich geprüfte Krankenschwester und Spezialistin für klinische Anwendungen bei Ascom, erklärt, dass dieser Ansatz auf dem Markt einzigartig ist. „Bei der Arbeit mit den Kunden nutzen wir das Fachwissen aus unserer pflegerischen Ausbildung und stellen ihnen Fragen dazu, was sie von dem System erwarten und welches ihre Ziele sind, um ihnen zu helfen, eine noch bessere Arbeit zu leisten. Wir wenden viel Zeit für diese Vorgespräche auf, um Informationen zu sammeln und dann mit dem für die eigentliche Umsetzung zuständigen Ingenieur eine optimale Lösung zu schaffen, mit der der Kunde seine Ziele erreichen kann.“

Ascoms umfassendes Sortiment von Workflow-Lösungen für das Gesundheitswesen wurde 2016 mit dem Frost & Sullivan Best Practices Award for Nurse Workflow Solutions ausgezeichnet und bietet ärztlichen und Pflegekräften Echtzeit-Zugang zu Patienteninformationen und ermöglicht so eine höhere Qualität in der Pflege. Das Patientenalarmsystem von Ascom mit integrierter Weiterleitungsfunktion sorgt dafür, dass das Pflegepersonal priorisierte Alarme erhält, die es ihnen ermöglichen, zeitnah zu reagieren.

Über The Haven at Windermere

The Haven at Windermere ist ein 1999 gegründetes privates Seniorenheim in Baton Rouge, Louisiana. Das Personal ist bekannt dafür, jeden Bewohner mit Namen zu kennen, was zu der sympathischen, warmen und familiären Atmosphäre beiträgt, in der sich jeder Bewohner wie zu Hause fühlt. The Haven, dessen Mitarbeiter in Herz-Lungen-Wiederbelebung und Erster Hilfe geschult sind, ist Mitglied der Louisiana Assisted Living Association. Weitere Informationen finden Sie auf www.thehavenbr.com.

Über Executone of Louisiana

Executone of Louisiana ist ein 55 Jahre altes lokales Telekommunikationsunternehmen, das verschiedene Kommunikationslösungen für eine breite Palette von Unternehmen und Gesundheitseinrichtungen jeder Größe bereitstellt. Executone hat sich von ursprünglich einem kleinen Büro zu einem Unternehmen mit fünf Filialen in ganz Louisiana entwickelt, das 56 Gemeinden im Bundesstaat Louisiana und 11 Bezirke im südöstlichen Texas beliefert. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.executonela.com und @Executonela.

Über Ascom Wireless Solutions

Ascom Wireless Solutions, eine Division der Ascom AG, wurde 1955 gegründet und bietet missionskritische IKT für das Gesundheitswesen weltweit. Mehr als 100.000 unserer Systeme wurden u. a. bereits in Krankenhäusern, Wohneinrichtungen sowie Alten- und Pflegeheimen installiert, sowie in anderen Branchen, in denen missionskritische Kommunikation entscheidend ist. Unser Anspruch liegt darin, das Gesundheitswesen voranzubringen.

Contacts :

Ascom North America
Chris Talbot, Direktor Marketing & Business Development
Telefon: +1 919 234 24 65
E-Mail: chris.talbot@ascom.com


Source(s) : Ascom

Schreiben Sie einen Kommentar