HBCI/Sepa Fehlermeldungen 9050/9210

01/09/2013 - 12:11 von Rolf Heinrichs | Report spam
Hallo allerseits,

was sagen mir die Fehler 9050 und 9210 beim Absetzen einer
SEPA-Überweisung genau? Wo liegt der Fehler?

11:11:42 HIRMG (2): Teilweise fehlerhaft. (9050)
11:11:42 HIRMS (3): SEPA-Nachricht ungültig/fehlerhaft. (9210)

Ich habe die BIC und die IBAN jetzt 4 mal mit dem Anschreiben
verglichen, ich habe die 2 x mit gleichen Angaben gefunden
(DE61700500000003034343 BYLADEMM). Ist der erste SEPA-Versuch bei dem
Empfànger. Eine andere SEPA-Überweisung ging problemlos raus.

Kann es sein dass die HUK da was falsch angegeben hat?

Mfg rh
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
01/09/2013 - 15:45 | Warnen spam
Hallo Rolf,

Rolf Heinrichs schrieb:

11:11:42 HIRMG (2): Teilweise fehlerhaft. (9050)
11:11:42 HIRMS (3): SEPA-Nachricht ungültig/fehlerhaft. (9210)



Welche Bank? Sind das alle Meldungen?

Ich habe die BIC und die IBAN jetzt 4 mal mit dem Anschreiben
verglichen, ich habe die 2 x mit gleichen Angaben gefunden
(DE61700500000003034343 BYLADEMM). Ist der erste SEPA-Versuch bei dem
Empfànger. Eine andere SEPA-Überweisung ging problemlos raus.



Gleiche Bank?

Kann es sein dass die HUK da was falsch angegeben hat?



Glaube ich nicht. Vielleicht ist der VWZ zu lang oder enthàlt
Sonderzeichen. Wie lautet der genau?

Gruß von der Schlei
Uli
Web: http://www.hbcifm99.de/
RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

Ähnliche fragen