HBCI Sparkasse Erlangen einrichten

23/06/2016 - 22:02 von Rolf Heinrichs | Report spam
Hallo Mitleser,

die Karte meiner Frau ist angekommen, ich versuche die einzurichten und
scheitere an verschiedenen Dingen.

Was ich habe: eine Chipkarte, eine PIN, eine Nutzerkennung für
Onlinebanking, BIC/IBAN/BLZ/Kontonummer.

Auf den Unterlagen zur HBCI-Karte steht drauf dass die Benutzerkennung
auf die Karte geschrieben werden muss. Macht das der Administrator für
Homebankingkontakte automatisch? Finde da nichts in der Hilfe von HBCIFM99.

Weiteres Frage: Der Chipkartenleser wird erkannt, er erkennt auch die
Karte, obendrüber steht aber was von "Transport-Pin eingeben". Klicke
ich drauf kommt ein neues Menu, in dem es heisst sich solle die
Transport-Pin eingeben und eine neue Pin vergeben. In den zugeschickten
Unterlagen finde ich keine Transport-PIN.

Wie sind die beiden Punkte zu lösen?

Danke, Rolf
 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf Heinrichs
23/06/2016 - 22:17 | Warnen spam
Am 23.06.2016 22:02, schrieb Rolf Heinrichs:
Weiteres Frage: Der Chipkartenleser wird erkannt, er erkennt auch die
Karte, obendrüber steht aber was von "Transport-Pin eingeben". Klicke
ich drauf kommt ein neues Menu, in dem es heisst sich solle die
Transport-Pin eingeben und eine neue Pin vergeben. In den zugeschickten
Unterlagen finde ich keine Transport-PIN.



Jetzt ist mir aufgefallen dass die PIN der Sparkasse 5-stellig ist, wie
im Menu vermerkt. Ist das also die Transport-PIN?

Mfg Rolf

Ähnliche fragen