HBCIFM99 - Abfrage nach 2 TANS !!!

28/01/2008 - 17:39 von Herby & Brigitte | Report spam
Ich verwende seit einiger Zeit Das HBCI+ PIN/TAN- Verfahren bei meinen
Konten der Dresdner Bank. Dieses indizierte TAN-Verfahren làuft bei der
Dresdner unter FIN TS 3.0.

Alle Kontoabfragenn und Überweisungen funktionieren einwandfrei. Ich habe
nur folgendes Problem:

Bei neuen Überweisungen werde ich nach einer TAN gefragt. Irgendeine TAN,
die ich aus der LIste nehme gebe ich dann ein. Dann werde ich jedoch
aufgefordert die TAN Nummer 4711 von meiner TAN-Liste einzugeben. Das mache
ich dann auch korrekt. Die Überweisung wird dann bestàtigt, allerdings mit
der TAN die ich quasi willkürlich aus der Liste übernommen habe.

Ich habe jetzt immer mit Dubletten gerechnet. D.h. Eine TAN die ich
willkürlich eingesetzt hatte wird jetzt explizit noch einmal abgefragt. das
war jedoch nicht der Fall.

Vor einigen Tagen erhielt ich jetzt eine neue TAN-Liste. Da ich noch TAN's
der alten Liste frei hatte, habe ich die neue quasi ignoriert. Das wurde
"bestraft". Mein Kontozugang wurde gesperrt. Die DreBa-Hotline sagte mir,
wenn meine Banken-Software mir keine Info gibt, solle ich die neue TAN-Liste
immer sofort nach Erhalt einsetzen.

So, nun meine zwei Fragen:

1. Ist die "Doppeleingabe" der TANS unumgànglich?
2. Bekomme ich keine Info, ab wann ich die neue TAN-Liste mit der Nummer
sowieso einsetzen muss?

Da ich relativ viele Überweisungen eingeben muss, ist diese "Doppeleingabe"
sehr làstig.


Kann mir jemand helfen? Wer hat dieses Problem auch? Und wie kann ich es
abstellen? Bedenkt bitte dabei: Ich areite zwar seit ca. 13Jahren mit MONEY,
aber trotzdem bin ich immer noch kein PC- oder MONEY-Fachmann.!!

Vielen Dank im Voraus!!

Gruß

Herbertro
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian R Nabein
28/01/2008 - 20:03 | Warnen spam
Hallo!

Alle Kontoabfragenn und Überweisungen funktionieren einwandfrei. Ich habe
nur folgendes Problem:



[Explizite Schilderund des Problems]

Bei iTAN-Konten kannst die die doppelte Abfrage der TAN in HBCIFM99
abstellen:
-Extras
-Banken konfigurieren
-Betreffende Bank im Dropdown-Feld einstellen
-Im Feld "Abfrage von HBCI-Kennwort und TAN über die DDBAC" nur markieren
"Option für diese Bank aktivieren"

Wie gesagt, geschieht bei iTAN-Konten die TAN-Eingabe nur hàndisch in dem
betreffenden Dialog-Fenster. Das ist übrigens auch bei "StarMoney" so.


CU
Christian
Die Money99-Page
http://www.money99.de.tf

Newsletter
http://www.domeus.de/groups/hbcifm99

Ähnliche fragen