HCL Technologies unterzeichnet globales Abkommen über IT-Transformation mit der Volvo Group

17/02/2016 - 08:20 von Business Wire

HCL Technologies unterzeichnet globales Abkommen über IT-Transformation mit der Volvo GroupMit der Übernahme des externen IT-Geschäfts von Volvo kommen zudem 40 neue Kunden zum europäischen Portfolio des Konzerns hinzu.

HCL Technologies (HCL), ein namhafter globaler Anbieter von IT-Dienstleistungen, hat heute die Unterzeichnung eines bedeutenden Abkommens über das Outsourcing von IT-Diensten für die Volvo Group, einen der weltweit führenden Nutzfahrzeughersteller, sowie für die Kunden ihres externen IT-Geschäftsbereichs bekannt gegeben. HCL übernahm zudem das externe IT-Geschäft von Volvo und weitet mit der Aufnahme von 40 neuen Kunden aus den nordischen Ländern und Frankreich in sein Portfolio seine marktführende Stellung in diesen Regionen aus. Rund 2500 hochqualifizierte Arbeitskräfte der Volvo Group aus elf Ländern werden zu HCL versetzt. Bei dem Abkommen handelt es sich um eines der bisher größten IT-Geschäfte eines indischen IT-Unternehmens und eine der ersten Transaktionen in der Branche, bei denen die Prinzipien von Vested Sourcing als Grundlage für ein IT-Outsourcing-Abkommen in dieser Größenordnung angewendet werden.

Laut der Vereinbarung, die auf eine diesbezügliche Absichtserklärung der Volvo Group vom Oktober 2015 folgt, wird HCL sein Enterprise Framework für das 21. Jahrhundert zur Bereitstellung einer Roadmap bezüglich der technologischen Transformation und Optimierung von Infrastruktur und praktischer Anwendung bei der Volvo Group einsetzen und diese auf die raschen Fortschritte bei geschäftlich genutzten Technologien wie Cloud-Anwendungen, Business Intelligence und Big Data vorbereiten.

Diese Roadmap bezüglich technologischer Transformation von HCL erstreckt sich auf über 3500 Anwendungen, mehr als 20 Rechenzentren, über 11.000 Server, 12 PB Speicherplatz, Großrechner mit einer Kapazität von mehr als 20.000 MIPS sowie über 15.000 Netzwerkgeräte. Im Rahmen der Roadmap wird HCL zudem über 65.000 Endanwendern bei Volvo Zugang zu Produktivitäts- und Einbindungslösungen wie Microsoft Office 365 bieten.

Durch die bedeutende Beziehung ist HCL zu Folgendem fähig:

  1. Erstellen eines marktführenden Großrechners mit der Kapazität von System i – wo Volvo auf Grundlage dieser Kapazitäten bereits herausragende Dienstleistungen für IT-Kunden in den nordischen Ländern erbringt, wird HCL nun weitere Investitionen in diese Angebote tätigen und sie auf seinen globalen Kundenstamm ausdehnen.
  2. Erstellen eines Automobilkompetenzzentrums in Göteborg auf Grundlage der Fachkenntnisse des Volvo-Teams zur Betreuung der globalen Kundschaft von HCL im Automobil- und Fertigungssektor.

Die IT-Kunden von Volvo verfügen nun über den Vorteil des Zugriffs auf eine breite Auswahl an differenzierten globalen Kapazitäten, Instrumenten und Prozessen, die sich in Technologieumgebungen auf globaler Ebene integrieren lassen. Gleichzeitig erleben sie die Vorzüge der einmaligen „Employees First“-Kultur von HCL und seiner Relationship Beyond the Contract genannten Unternehmensphilosophie, die über rein vertragliche Vereinbarungen hinausgeht.

„Die Kombination der Stärken von HCL mit jenen der übernommenen Bereiche von Volvo IT wird eine Organisation mit beachtlichen Kapazitäten und detaillierten Kenntnissen der Bedürfnisse und Gelegenheiten innerhalb der Volvo Group hervorbringen. Dies sowie die kulturelle Übereinstimmung zwischen unseren beiden Organisationen ist die Grundlage für eine Partnerschaft, die der Volvo Group langfristige strategische Vorteile einbringen wird“, sagte Olle Högblom, CIO der Volvo Group und Präsident von Volvo IT. „Ich bin davon überzeugt, dass sich HCL auch für die anderen Kunden von Volvo IT als hervorragender Partner erweisen wird und dass unsere ehemaligen Volvo-Angestellten auch bei HCL ein wichtiger Bestandteil eines namhaften globalen Anbieters von IT-Dienstleistungen mit einer äußerst spannenden und modernen Unternehmensphilosophie sein werden.“

„Wir freuen uns darauf, die geschäftliche Transformation durch IT-Leistungen für eines der namhaftesten Unternehmen der Welt vorantreiben zu dürfen“, sagte Anant Gupta, Präsident und CEO von HCL Technologies. „Wir heißen über 40 neue Kunden von Volvo IT im HCL-Kundenstamm willkommen. Dieser Zuwachs ermöglicht HCL eine noch stärkere Präsenz in den nordischen Ländern und im EU-Raum und beschleunigt unseren Auftritt an diesen Märkten. Wir freuen uns zudem über die merkliche Erweiterung unserer vielfältigen Belegschaft durch den Beitritt der hochqualifizierten Fachleute aus dem IT-Geschäft von Volvo. Die Mitarbeiter und Gutachter der Volvo Group werden unseren Kunden mit ihren Kompetenzen und Fertigkeiten einen enormen Mehrwert bieten können. Wir sind hoch erfreut, sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Dieser Abschluss verkörpert den laufenden Auftrag von HCL zur Weiterentwicklung seines Geschäftsfeldes mit einer auf Innovation ausgerichteten Mentalität.“

Mit dieser Verpflichtung wird HCL zum größten IT-Dienstleistungsunternehmen indischer Herkunft in den nordischen Ländern. HCL wird auf dieser herausragenden Stellung aufbauen und diese anhand von innovativen Maßnahmen wie der Einrichtung des Kompetenzzentrums in Göteborg weiter ausdehnen, um tiefere und engere Beziehungen zu Kunden in der Region zu knüpfen und ihnen dabei behilflich zu sein, ihre Wünsche und Ziele bezüglich der IT-Transformation zu verwirklichen.

Quelle: http://www.hcltech.com/press-releases/it-infrastructure-management/hcl-technologies-signs-global-it-transformation-deal

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

für HCL Technologies
Elka Ghudial
HCL Europe Corporate Communications (Unternehmenskommunikation)
+44 7973 567 131
elka.ghudial@hcl.com
oder
Ajay Davessar
Vice President und globaler Leiter für Unternehmenskommunikation bei HCL
+91-120-4382800
ajay.davessar@hcl.com
oder
für Volvo
Karin Wik
Medienarbeit Volvo Group
+46 765 53 10 20
karin.wik@volvo.com


Source(s) : HCL Technologies