HD-Empfehlung für MBPro 15" (late 2008)

04/04/2009 - 00:33 von keine | Report spam
Hallo,

hier werkelt ein MBPro 15" (late 2008) zu meiner vollsten Zufriedenheit,
alleine die 250GB HD ist langsam doch etwas klein (Windows-Bootcamp +
VMWare, sehr viele Bilder einer DSLR und kompakten Digitalkamera) so
dass eine größere HD das Leben etwas einfacher machen würde. Habe mich
schon versucht im www kundig zu machen, aber Seiten wie
http://www.wdc.com/de/products/reso...ide.asp#os
machen mich dann doch etwas unsicher. Daher würde ich mich über
Empfehlungen freuen.

Datensicherheit, Größe (500 GB?), Geràusch und Preis sind wichtige
Kriterien für mich. Schnelligkeit wàre auch gewünscht, aber nicht so
wichtig wie die 4 genannten Kriterien.

Danke,

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Zschocke
04/04/2009 - 09:33 | Warnen spam
(Thomas E. Schulz) schrieb:

Hallo,

hier werkelt ein MBPro 15" (late 2008) zu meiner vollsten Zufriedenheit,
alleine die 250GB HD ist langsam doch etwas klein (Windows-Bootcamp +
VMWare, sehr viele Bilder einer DSLR und kompakten Digitalkamera) so
dass eine größere HD das Leben etwas einfacher machen würde. Habe mich
schon versucht im www kundig zu machen, aber Seiten wie
http://www.wdc.com/de/products/reso...ide.asp#os
machen mich dann doch etwas unsicher. Daher würde ich mich über
Empfehlungen freuen.



Die Seite ist echt lustig. Dabei verbaut Apple zum Teil selber WD Platten.
Sie verbauen also tatsàchlich Hardware, die der Hersteller als inkompatibel
zu Ihrem Betriebssystem ausweist. Vermutlich muss man erst einen Apple-
Sticker darauf kleben, damit die kompatibel werden.
Früher in den àlteren Modellen mit Platten von IBM stand dann dreist darauf
"Mit Apple-Firmware". Den unterschied zur originalen "PC-Firmware" hat
glaube ich, bis heute keiner heraus gefunden.


Datensicherheit, Größe (500 GB?), Geràusch und Preis sind wichtige
Kriterien für mich. Schnelligkeit wàre auch gewünscht, aber nicht so
wichtig wie die 4 genannten Kriterien.



Ich habe leider noch keine Erfahrung mit 2,5" Platten mit dieser Kapazitàt.
Eine wirkliche Aussage zur Datensicherheit dieser Laufwerke wird man auch
erst in einigen Jahren treffen können. WD gefàllt mir in der letzten Zeit
auch recht gut (aber insbesondre die 3,5" Platten). Aber die Unterschiede
sind vermutlich auch gering. Das einzige was ich mir derzeit einfach immer
noch nicht wieder kaufen wollte wàre Toshiba. Also Samsung, Seagate,
Hitachi und WD wàren alle nicht verkehrt.

Gruß Florian

Ähnliche fragen