HDD-Betrieb: Ubuntu und XP je einem HDD

10/07/2009 - 14:00 von Luca Jacobsen | Report spam
Hallo,

wenn ich auf einer, der ersten HDD, Win-XP
habe und auf einer zweiten Ubuntu-Studio,

laufen dann im Betrieb beide HDDs oder begibt
sich die "nicht gebrauchte" nach kurzer Zeit
zur Ruhe?

Ich möchte nicht mit einem OS / einer HDD arbeiten
und die andere làuft immer mit.

Danke für Tipps,
Grüße, L.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Rossmann
10/07/2009 - 17:14 | Warnen spam
Moin,

Luca Jacobsen wrote:
wenn ich auf einer, der ersten HDD, Win-XP
habe und auf einer zweiten Ubuntu-Studio,

laufen dann im Betrieb beide HDDs oder begibt
sich die "nicht gebrauchte" nach kurzer Zeit
zur Ruhe?



Das kommt darauf an ;)

Du musst die jeweils andere Festplatte schon schlafen schicken bzw. ihr
einen Timeout vorgeben, nachdem sie sich selbst schlafen legt. Dann
fàhrt sie nach diesem Timeout herunter und ist still.

Letzeres geht unter Linux ganz einfach mittels 'hdparm -S <...>', unter
Windows IMHO etwas weniger einfach irgendwo tief versteckt im
Geràte-Manager oder in den Energieverwaltungs-Einstellungen, zu denen
man WIMRE mittels Rechtsklick auf den Desktop kommt.

Das geht im Übrigen auch mit der Festplatte, auf der das gerade genutzte
Betriebssystem ist. Bei genug Arbeitsspeicher (für meine Anwendungen ab
ca. 1GB) kann man Webbrowser, eMail-Client, Newsreader und Kleinkram
komplett im Cache halten, die Festplatte làuft nur ab und zu an, wenn
z.B. der MP3-Player das nàchste Lied làdt.

MfG, Heiko

Ähnliche fragen