HDD-Id

29/10/2011 - 13:46 von Matthias Gerds | Report spam
Habe hier 'ne neue Festplatte ins System gehàngt. Jetzt will ich GRUB 1
konfigurieren (nach dem Umkopieren von Linux-Partitionen auf die neue Platte
mit GPartEd)

Weiß einer, wo der hintere Teil der Festplatten-Id's im Boot-Menü (menu.lst)
herkommt, und wozu man die Id überhaupt braucht? Sicherheitsfeature? Scheint
ja nicht mit dem eindeutigen internen (Hardware-)Schlüssel der HDD ident zu
sein.

Braut da jede Distri ihr eigenes Süppchen? Wie lautet das Rezept?

GRUB 1 funktioniert allerdings auch ohne Id's (/dev/sda1, /dev/sda2, etc.)

MG



openSUSE 11.4/64
ArchLinux 64
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
29/10/2011 - 14:08 | Warnen spam
* Matthias Gerds schrieb:
Habe hier 'ne neue Festplatte ins System gehàngt. Jetzt will ich GRUB 1
konfigurieren



GRUB 1 befindet sich im Prozess der Verwesung. ;-)

Weiß einer, wo der hintere Teil der Festplatten-Id's im Boot-Menü
(menu.lst) herkommt, und wozu man die Id überhaupt braucht?



Zweck: Eindeutige Bezeichnung des Dateisystems bzw. des Geràtes. Die
Referenzierung über /volatile/ Bezeichner wie /dev/sda o.à. kann
furchtbar nach hinten losgehen.

Anwendungsbeispiel:
Datei "device.map":
(hd0) /dev/disk/by-id/ata-WDC_WD4000AAKB-00YSA0_WD-WCAS84398446

Datei "menu.lst":
kernel /boot/vmlinuz-2.6.32 root=UUID3a62e4-1476-4c65-9192-d28bc30c4260 ro


Tipp: Kommandos "/sbin/blkid" und "ls -al /dev/disk/by-id/" ausführen.

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/search?as_umsgid=

Ähnliche fragen