HDD kopieren

30/09/2008 - 16:55 von Uwe Kotyczka | Report spam
Hallo, ich muß regelmàßig Festplatten kopieren
(Sicherheitskopie auf àhnliche HDD). Es wird sich
um IDE-Platten handeln. Ich dachte, ich besorge mir
dafür einen Rechner mit zwei IDE-Steckplàtzen auf
dem Board, schaufle zwei IDE-Plàtze frei, stöpsele
die zu kopierende Platte (#2) und die leere Platte (#3)
an, starte ein geeignetes Programm und kopiere
#2 mit allen Partitionen 1:1 auf #3. (Dann sollte doch
der Inhalt von Platte #2 nicht veràndert werden.)

Nun frage ich mich nur, ob es günstiger ist, die
beiden temporàr angeschlossenen Platten an
einunddasselbe IDE Kabel anzuschließen oder
an zwei verschiedene. Oder ist das egal?
 

Lesen sie die antworten

#1 David Pritzkau
30/09/2008 - 20:55 | Warnen spam
Hallo!

Uwe Kotyczka wrote:
Nun frage ich mich nur, ob es günstiger ist, die
beiden temporàr angeschlossenen Platten an
einunddasselbe IDE Kabel anzuschließen oder
an zwei verschiedene. Oder ist das egal?



Das ist überhaupt nicht egal. IDE ist ein Bussystem. Bei Mehrfachzugriff
kommt es automatisch zu Kollisionen. Das ist nichts schlimmes sondern ganz
normal, aber das verzögert den Datenzugriff immer ein wenig. Daher làuft
eine Datenübertragung von einem Geràt an Kabel 1 zu einem Geràt an Kabel 1
langsamer ab, wie wenn eines der beiden an Kabel 2 hàngen würde. Es kann
natürlich sein, dass heute bessere Kollisionsalgorithmen verwendet werden
und der Unterschied nicht mehr so groß ist, aber davon gehe ich eigentlich
nicht aus.

Bei SATA entfàllt aufgrund der Sternstruktur natürlich diese Überlegung.

Jetzt stelle ich gerade fest, dass diese eine MS Newsgroup ist. Sonst hàtte
ich dir nàmlich ein einfaches "dd" ans Herz gelegt zum Kopieren. Aber das
hast du unter Win leider nicht.

Windowspartitionen mit dem Betriebssystem kannst du übrigens generell nicht
kopieren. Aber das weißt du sicher.

Grüße!

Ähnliche fragen