HDTV per DVB-S2 ohne Grafikkarte per IGP?

15/06/2011 - 19:18 von Heinz Wolf | Report spam
Hallo,
bisher gucke ich seit ueber 6 Jahren problemlos DVB-S mit der skystar 2
und dem beiliegenden DVBViewer. Einer der damals ersten 24" 1920x1200 Dell
pva-tft laeuft hell und fehlerfrei wie am ersten Tag, andauernd in
Einsatz, musste damals 3 Monate auf die Lieferung warten.

Mein neuer PC soll ebenfalls den DVBViewer diesmal samt skystar HD 2
enthalten.

Herstellerangabe:
"Systemvorraussetzungen HDTV

Prozessor: Intel Pentium 4 oder AMD Athlon x2
Prozessortakt: 3 GHz
Arbeitsspeicher: 1024 MB((Dual Channel empfohlen))
Grafikkarte: aktuelle PCI-Express-Grafikkarte mit min. 256 MB RAM"

Da ich nicht game, sollte das ohne Grafikkarte funktionieren, oder?
Damit spare ich vermutlich sogar locker mal so um die 40-60 Watt.
Dann gibts die AMD Athlon II X2 265, 2x 3.30GHz CPU mit nur 65 Watt, die
dafuer locker genuegen sollte - oder sowas auch von Intel?

Welches wattarme motherboard mit DVI-Anschluss fuer diesen tft ist dazu
ohne Grafikkarte bitte geignet?

Laeuft das mit einem 300 Watt Netzteil, das es in PC-Gehaeuse eingebaut
gibt? Viell. auch dazu Tipps.

Bis Windows 8 duerfte XP 32bit genuegen, wobei die hard- und software dann
auch auf 64bit laufen sollte, waehrend BIOS angeblich entfallen soll.

Ueber meinen Wunsch findet man leider in den ueblichen bekannten Webseiten
nix, die zudem vor allem auf TV-Geraete abheben, die man aber nicht
benoetigt. Beim fullscreensurfen laueft oft das kleine TV-Guckfenster fast
lautlos mit, was auch bei HDTV weiter so bleibt. Statt Werbung bewegt sich
nur dort was oder gleichzeitig gewollt angeklickte Webvideos.

Sollte der IGP (integrierte Grafikprozessor) viel RAM abgezwackt bekommen,
weswegen man dann viell. 8GB RAM nimmt? Geht das dann ggf. auch
mit XP 32bit oder ist das egal?

Vielen Dank
Heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
17/06/2011 - 23:21 | Warnen spam
Am 15 Jun 2011 17:18:47 GMT schrieb Heinz Wolf:

Da ich nicht game, sollte das ohne Grafikkarte funktionieren, oder?
Damit spare ich vermutlich sogar locker mal so um die 40-60 Watt.



Eigentlich nicht. Bei modernen Grafikkarten ist der Stromverbrauch im
Leerlauf relativ gering. Selbst die recht zügige, moderne Mittelklasse
liegt ohne Volldampf irgendwo bei 15 Watt.

Dann gibts die AMD Athlon II X2 265, 2x 3.30GHz CPU mit nur 65 Watt, die
dafuer locker genuegen sollte - oder sowas auch von Intel?



Ist eher eine persönliche Entscheidung. Bei mir ist da eher Intel angesagt.

Wichtig ist für deinen HDTV Wunsch, dass die Grafiklösung die Dekodierung
der Daten direkt in Hardware macht. Aktuelle Systeme von Intel und AMD
machen das. Wobei die Grafikprozessoren ja mittlerweile dann in die CPU
wandern, d.h. die Lösung mit Athlon II ist an sich schon eher veraltet.

Laeuft das mit einem 300 Watt Netzteil, das es in PC-Gehaeuse eingebaut
gibt? Viell. auch dazu Tipps.



Bei integrierter Grafik dürften die 300 Watt locker reichen, solange es
kein Chinakracher, sondern ein vernünftiges Netzteil ist.

Bis Windows 8 duerfte XP 32bit genuegen, wobei die hard- und software dann
auch auf 64bit laufen sollte, waehrend BIOS angeblich entfallen soll.



Das ist Unfug, der leider selbst von Heise verbreitet wurde. Windows 8 wird
weiterhin auch ein BIOS unterstützen, solange es x86 oder x64 und nicht ARM
Architektur ist.

Sollte der IGP (integrierte Grafikprozessor) viel RAM abgezwackt bekommen,
weswegen man dann viell. 8GB RAM nimmt?



Wenn der IGP sich 512 MB abzwackt, wàre das schon viel. Was sollte er auch
mit so viel Speicher? Grafikspeicher brauchts für Spiele, 3D CAD und
àhnliches. Normale Anwendungen, Videos etc. laufen mit 32 MB Grafikspeicher
noch ganz locker.

Geht das dann ggf. auch mit XP 32bit oder ist das egal?



4 GB und mehr braucht sinnvollerweise ein 64-bit System. Mit einem 32-bit
System sind die Speichermengen nur mit Würgarounds zu nutzen.

Ob du dir heute noch bei aktueller, neuer Hardware ein 10 Jahre altes XP
antun willst, musst du selber wissen.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen