Heimnetzwerk mit WLAN-Router

26/03/2009 - 17:59 von Dieter Diefgen | Report spam
Ich habe einen (àlteren Fritz-) WLAN-Router, mit dem der PC
fest und der Notebook über Funk ins Internet kommt, und auf
beiden Rechnern jeweils ein Verzeichnis freigegeben -
trotzdem kann ich diese Verzeichnisse auf dem jeweils
anderen nicht sehen. Bin ich nur blind und mach was falsch,
oder geht das gar nicht?

Der Explorer zeigt mir unter Netzwerkumgebung - MS
Windows-Netzwerk - Arbeitsgruppe nur die Meldung "Auf
Arbeitsgruppe kann nicht zugegriffen werden.Liste der
Server..nicht verfügbar". Beide Rechner sind so
eingerichtet, dass sie zwar verschiedene User haben (beim
Start also der User gewàhlt werden muss), die User aber kein
Passwort haben (was ich möglichst so lassen möchte).
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
26/03/2009 - 19:51 | Warnen spam
Dieter Diefgen schrieb:

Hallo Dieter,

"Auf Arbeitsgruppe kann nicht zugegriffen werden.
Liste der Server..nicht verfügbar".



Welche Firewalls sind installiert?

Beide Rechner sind so eingerichtet, dass sie zwar verschiedene
User haben (beim Start also der User gewàhlt werden muss), die
User aber kein Passwort haben (was ich möglichst so lassen möchte).



Das klappt dann nur bei XP-Home oder XP-Pro mit einfacher Dateifreigabe.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen