Heizlüfter unter Linsux

14/07/2009 - 09:59 von Holger Bruns | Report spam
Liebe Experten,

mein Heizlüfter von Graf hat einen Schalter mit vier Stufen: Aus, nur
Lüften, Lüften mit Heizstufe 1 und Lüften mit Heizstufe 2. Ich möchte den
Drehschalter jetzt durch einen Linux-Kernel ersetzen, der mechanisch aber
dem Schalter ebenbürtig sein muß und auch 220 Volt vertràgt. Von daher
würden mich Robustheit, Temperaturbereich und Spannung interessieren, mit
denen Linux mindestens 16 Ampere schalten können muß, ohne abzurauchen.

Oder muß ich schon wieder Windows nehmen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Realname
14/07/2009 - 10:04 | Warnen spam
Holger Bruns schrieb:

mein Heizlüfter von Graf hat einen Schalter mit vier Stufen: Aus, nur
Lüften, Lüften mit Heizstufe 1 und Lüften mit Heizstufe 2. Ich möchte den
Drehschalter jetzt durch einen Linux-Kernel ersetzen, der mechanisch aber
dem Schalter ebenbürtig sein muß und auch 220 Volt vertràgt. Von daher
würden mich Robustheit, Temperaturbereich und Spannung interessieren, mit
denen Linux mindestens 16 Ampere schalten können muß, ohne abzurauchen.



Du musst dir einen Linux-Kernel patchen und selbstkompilieren.

Wie das geht, darf ich dir nicht verraten.

Das ist Linux-Guru-Geheimwissen.

Ähnliche fragen