Helligkeitsregulierung durch Flimmern

20/03/2013 - 11:34 von Hans Bolte | Report spam
Ich habe gelesen, daß die Helligkeit einiger Monitore auf die Weise
reguliert wird, daß man das Licht flimmern làßt.


Sowohl der HP als auch der Eizo fangen stark an zu flimmern sobald die
Helligkeit unter 100% gedreht wird. Das Flimmern ist zwar so nciht zu
sehen, aber nach 15min fangen meine Augen an zu brennen. Wer auf
Flimmern auch so empfindlich reagiert sollte liebern einen anderen
Monitor suchen.
Denn Effekt konnte ich mittels Kamera sehr gut nachweisen. Gibt auch auf
youtube ein Vid dazu. [...]

<http://www.amazon.de/review/R266KTP...O3ZG10>

Ich bekomme von meinem Monitor, bei dem ich die Helligkeit stark
runtergeregelt habe, manchmal Kopfschmerzen. (Vom Fernseher, den ich
dann als Ersatz nehme, nicht.)

Gibt es auch Monitore, die die Helligkeit auf andere Weise reduzieren?

www.hansbolte.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
20/03/2013 - 11:37 | Warnen spam
Am 20.03.2013 11:34, schrieb Hans Bolte:

Ich habe gelesen, daß die Helligkeit einiger Monitore auf die Weise
reguliert wird, daß man das Licht flimmern làßt.



Ja - das Verfahren nennt sich "Pulsweitenmodulation" oder kurz PWM. Das
Licht wird mit hoher Frequenz geschaltet und die Helligkeit dadurch
geregelt, dass das zeitliche Verhàltnis zwischen "Licht an" und "Licht
aus" veràndert wird.

[...]
Gibt es auch Monitore, die die Helligkeit auf andere Weise reduzieren?



PWM für die Beleuchtung findet man überwiegend bei Geràten mit
LED-Hintergrundbeleuchtung. Bei klassischer Beleuchtung mit
Kaltkathodenröhren wird in der Regel linear geregelt, ohne PWM.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen