Hellster Planet

02/12/2008 - 12:11 von Albrecht Mehl | Report spam
Die scheinbare Helligkeit eines Planeten hàngt wohl von der Entfernung
des Planeten von der Erde und von von den Winkeln in dem Dreieck Sonne -
Erde - Planet ab; die Entfernung Planet - Sonne kann man bei dieser
Betrachtung wohl als konstant annehmen.

- Welches ist z.Zt. der hellste Planet, wo groß ist seine
scheinbare Helligkeit?
- Es wàre Zufall, wenn im Augenblick gerade die optimalen
Bedingungen herrschten. Also: welches war oder wird
die größtmögliche, scheinbare Helligkeit sein?

Für die Fragen eines nicht sonderlich astronomiekundigen bitte ich um
Nachsicht.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehl bei freundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Mirko Gelsdorf
02/12/2008 - 12:51 | Warnen spam
Hallo Albrecht,

zur Zeit ist die Venus mit mag -4,7 der scheinbar hellste Planet von der
Erde her gesehen.
Am Abendhimmel ist sie in südlicher Richtung sehr gut zu beobachten.
Interessanterweise steht der Jupiter (z.Z. mag -2,0) relativ nah etwas
darüber. Dieses momentane, scheinbare Planetenpaar ist eigentlich nicht zu
übersehen, wenn der Himmel klar ist...

Mirko

Ähnliche fragen