HELP

26/10/2009 - 11:24 von Paul-Wilhelm Hermsen | Report spam
Welche Pakete müssen eigentlich installiert sein, damit man eine ordentliche
Hilfedokumentation für openSuse auf dem Rechner hat.
Immer, wenn ich Hilfeseiten benötige, erscheinen meistens nur leere unnütze
Hinweise.
Soweit ich mich erinnere, konnte man unter SuSE zu Nürnbergs Zeiten in etwa
einen Hilfe- bzw. "Dokumentationsserver" aufsetzen. Damit hatte man dann
jeweils immer die aktuellen Manuals, Howtos und Docs der jeweils
installierten Anwendungen auf dem Rechner zur Verfügung. Meines Erachtens
wird dieses Thema in den letzten Jahren grob fahrlàssig vernachlàssigt. Wer
Hilfe sucht, sollte hierfür nicht erst Hilfe benötigen, um an die Quellen
heran zu kommen. Sie sollten sofort auf dem Rechner verfügbar sein.
 

Lesen sie die antworten

#1 Christine Bona
26/10/2009 - 14:55 | Warnen spam
Hallo!

Paul-Wilhelm Hermsen schrieb am Montag 26 Oktober 2009 11:24:

Welche Pakete müssen eigentlich installiert sein, damit man eine
ordentliche Hilfedokumentation für openSuse auf dem Rechner hat.




* htdig
* susehelp
*susehelp_de

For more information, have a look at
/usr/share/doc/packages/susehelp/README.


Gruß, Christine
Kernel 2.6.27.29-0.1-pae | openSUSE 11.1
KDE 4.3.2 (KDE 4.3.2) "release 2"

Ähnliche fragen