Helvetica fehlt

02/07/2014 - 16:07 von Alexander Goetzenstein | Report spam
Hallo,
hier habe ich zwei Rechner mit OpenSUSE 13.1, auf denen zahlreiche
ODF-Dokumente verarbeitet werden, in denen die Schriftart Helvetica zum
Einsatz kommt. Dummerweise fehlt -neben anderen Standardschriften wie
Arial, Courier New oder Times New Roman- ausgerechnet diese Schriftart.
Die vorgenannten Schriften konnte ich mittlerweile mit fetchmsttfonts.sh
nachrüsten, aber Helvetica fehlt noch immer, und das macht die Dokumente
unlesbar. Auch die Schriftersetzung in libreOffice, bspw. durch DejaVu
Sans, funktioniert nicht, und das manuelle Umformatieren der Dokumente
wàre bei weitem zu aufwendig.

Kurz: Helvetica muss her, und ich wundere mich, da es doch zuvor (also
bei einer früheren Installation) auf dem System gewesen sein muss -doch
ich finde keine Quelle. Kann mir jemand beim Finden helfen?


Gruß
Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
02/07/2014 - 17:03 | Warnen spam
Also schrieb Alexander Goetzenstein:

Kurz: Helvetica muss her, und ich wundere mich, da es doch zuvor (also
bei einer früheren Installation) auf dem System gewesen sein muss -doch
ich finde keine Quelle. Kann mir jemand beim Finden helfen?



... Bei Adobe kaufen?

<duck & renn>

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen