Heptagon kündigt den weltweit ersten Time-of-Flight 3DRanger™-Sensor mit einer Reichweite von 5 m an

16/11/2016 - 12:29 von Business Wire

Heptagon kündigt den weltweit ersten Time-of-Flight 3DRanger™-Sensor mit einer Reichweite von 5 m anDer ELISA 3DRanger™ setzt neue Maßstäbe mit einer Reichweite von 5 m, SmudgeSense™ und 2-in-1 Nähe-Modus, Anwendungen mit größeren Übertragungsreichweiten und das Internet der Dinge (IoT).

Heptagon kündigt den weltweit ersten Time-of-Flight 3DRanger™-Sensor mit einer Reichweite von 5 m an

Heptagon kündigte heute die Einführung ELISA 3DRanger™, dem weltweit ersten Time-of-Flight (ToF) 3DRanger™-Smart Sensor mit einer Reichweite von 5 m, an. Mit ELISA wird die maximale Reichweite von 2 m um mehr als das Zweifache gesteigert, womit sich die Fähigkeit des Sensors, unter bestimmten Bedingungen Entfernungen zu messen, um das Zweifache steigert. In eine Smartphonekamera integriert ermöglicht ELISA neue Anwendungen, wie ein virtuelles Maßband, Sicherheitsfunktionen, das Zählen von Personen, erweiterte Realität und verbesserte Spielfähigkeiten. Die Vergrößerung der Reichweite verbessert zudem die Autofokus-Anwendungen. Zu den weiteren neuen Funktionen gehören SmudgeSense™, die unternehmenseigene aktive Fleckerkennungs- und Resilienz-Technologie und ein 2-in-1 Nähe-Modus, der eine neue Nahdistanzfunktionalität bietet, welche die Nutzung von ELISA bei vorderseitigen Anwendungen mit nur sehr geringen Beeinträchtigungen durch die baulichen Gegebenheiten ermöglicht. Dadurch werden Anwendungen wie Echtzeitvideochat-Filter oder die automatische Zoomeinstellung bei Selfies unterstützt. Zudem ermöglicht ein neues, stets eingeschaltete („Always On“) Messfeature einen geringeren Stromverbrauch bei Internet of Things-Systemen (Iot-Systeme). Es ist auch als eine Heptagon RFDuino™ Plug & Play-Baustein, womit die rasche Prototypentwicklung von Produkten vereinfacht wird. Als Teil der modernen Heptagon 3DRanger-Serie ist ELISA mit anderen 3DRangern in Bezug auf Pin, Profil und Programm kompatibel. Das erleichtert bestehenden OLIVIA- und LAURA-Kunden die Einbindung erheblich und sorgt für ein einfaches Aufrüstungsverfahren zum Multipointsystem TRINITY von Heptagon.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161116005800/de/

Extend distance more than 2x, up to 5m (Photo: Business Wire)

Extend distance more than 2x, up to 5m (Photo: Business Wire)

„Wir freuen uns sehr, den weltweit ersten Time-of-Flight 3DRanger-Sensor mit einer Reichweite von 5 m ankündigen zu können.“, erklärte Scott Filler, General Manager im Bereich Sensorprodukte. „Wir gehen weiterhin von einer starken Nachfrage nach 3DRanger-Sensoren für Smartphones und weitere Anwendungen aus. Indem wir uns auf die für die Kunden entscheidende Herausforderungen wie eine Reichweite von 5 m oder Fleckenresilienz konzentriert haben, ist es uns gelungen, die Grenzen des technisch Machbaren zu erweitern und Lösungen anzubieten, die dem Endnutzer zahlreiche Vorteile bringen.“

SmudgeSense™

Schmutz und Flecken gehören im Alltag dazu. Sie können zum Problem für optische Sensoren werden und deren Leistung in vielerlei Hinsicht beeinträchtigen. Dies betrifft die Lichtempfindlichkeit, Messweite und Genauigkeit. Wenn optische Sensoren zum Fotografieren genutzt werden, wird Endnutzern das Problem oft erst bewusst, wenn sie verschwommene oder undeutliche Bilder erhalten. ELISA verfügt über SmudgeSense, das die bereits hervorragende Fleckenresilienz von Heptagon auf ein neues Niveau hebt. Durch den Einsatz integrierter, patentierter ToF-Fleckenpixel ist ELISA ist der Lage, stärkere Flecken in Echtzeit zu erkennen und Nutzer über die Software auf diese aufmerksam zu machen. Zusätzlich werden proprietäre Algorithmen eingesetzt, um die Fleckenresilienz dynamisch mit Hilfe der durch die Fleckenpixel gelieferten Daten zu verbessern. Das führt zu optimierter Systemperformance und zwar nicht nur beim werkseitigen Test sondern bei der tagtäglichen Nutzung.

2-in-1 ToF Nahmess-Modus

Der neue 2-in-1 Nahmess-Modus von ELISA bietet Nah- und Distanzfunktionalität sowohl für die vorseitige als auch die rückseitige Kamera. So können bestehende Nahsensoren ersetzt werden, die den Bildschirm beim Telefonieren ausschalten, sodass Real Estate und Ästhetik der Vorderseite des Telefons gewahrt werden. Zusätzlich zur Reichweitenfunktionalität bietet das den Vorteil eines schnellen Laser-Autofokus, dank dessen die vorderseitige Kamera neue Funktionalitäten wie Echtzeit-Videochat-Filter und automatische Zoomeinstellung bei Selfies erhält. Beim Einsatz mit einer rückseitigen Anwendung kann der Nähe-Modus erkennen, wenn das Telefon in die Tasche gesteckt wird oder auf dem Tisch liegt. Im Nähe-Modus werden Abstände zwischen 10 mm und 80 mm gemessen und der Sensor gibt eine Warnung aus, wenn ein benutzerdefinierter Grenzwert erreicht wurde.

„Always On“-Funktion für IoT

Für leistungskritische IoT-Anwendungen verfügt ELISA über ein neues, stets eingeschaltete („Always On“) Messfeature. Der Sensor ist zu kontinuierlichen Messungen selbst dann in der Lage, wenn sich der Hostprozessor im Ruhemodus befindet. Er kann den Hostprozessor aktivieren, sobald ein Objekt erkannt wurde. Das hilft auf Systemebene Strom zu sparen.

ELISA ist Smart-Sensor-Komplettmodul mit einem integrierten Mikroprozessor, adaptiven Algoritmen, moderner Optik, ToF-Sensor und Lichtquelle. Die Serienproduktion startet im Dezember 2016. Die Reichweite von 5 m wurde bei normaler Raumbeleuchtung (Bürobedingungen) unter Verwendung des Hochgenauigkeitsmodus erreicht. Das Zielobjekt bedeckte dabei das gesamte 29 Grad-Sichtfeld. Als Teil der hoch modernen 3DRanger-Serie ist ELISA mit OLIVIA, LAURA und TRINITY in Bezug auf Pin, Profil und Programm kompatibel, sodass ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Nutzung von 3D-Ranging-Funktionalitäten in zahlreichen Smartphone-Modellen sowohl beim Single- als auch Multipixel-Ranging mit kleinen und großen Reichweiten besteht.

Über Heptagon

Heptagon (www.hptg.com) bietet komplette einfach zu handhabende und nahtlose 3D-Bildgebung, Beleuchtung, Sensor- und Konnetivitätslösungen für das Interface of Things™ sowie der innovativen Mobiltechnologie an. Wir ermöglichen, dass Menschen auf neue Weise miteinander interagieren und liefern ihnen Interfacelösungen für eine Welt, in der alles miteinander vernetzt ist. Mit über zwei Milliarden ausgelieferten Einheiten und einer 20-jährigen Führerschaft in der Branche, wenn es um die Miniaturisierung und Integration von komplexen optischen, mechanischen, elektrischen, drahtlosen sowie Software-Systemen geht, bietet Heptagon branchenführende Technologie und Dienstleistungen, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu steigern. Getragen durch erstklassige Investoren ist Heptagon ein globales Unternehmen mit Teams in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Kundendienst in Singapur, in der Schweiz, im US-amerikanischen Silicon Valley sowie in Hermosa Beach und darüber hinaus in China und Taiwan.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Heptagon
Sher Scholer +1-415-205-5050
pr@hptg.com


Source(s) : Heptagon

Schreiben Sie einen Kommentar