Herd mit 1 Phase

08/08/2014 - 16:33 von Thomas Rechberger | Report spam
Oma hat einen uralten Herd der steckt in einer ganz normalen Steckdose.
Habe mich gefragt was da wohl wàre wenn der kaputt ist. Gibt es heute
überhaupt noch Geràte die man bei max. 16A mit Brücke zwischen L1,L2,L3
am Geràt, anstecken könnte?
3 Phasen gibts in der Küche nicht, war das Anno irgendwas so üblich?
Glaube damals gab es einen Gasherd.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Rachel
08/08/2014 - 17:33 | Warnen spam
Am 08.08.2014 16:33 schrieb Thomas Rechberger:

Oma hat einen uralten Herd der steckt in einer ganz normalen Steckdose.
Habe mich gefragt was da wohl wàre wenn der kaputt ist. Gibt es heute
überhaupt noch Geràte die man bei max. 16A mit Brücke zwischen L1,L2,L3
am Geràt, anstecken könnte?



Durchaus. Du bist dann eben etwas eingeschrànkt, was die gleichzeitige
Anschaltbarkeit der Platten angeht. Manche Herde detektieren sogar
diesen Zustand (wie? Spannungsmesseung zwischen L1, L2, L3?) und
verhindern von vornherein eine Überlastung.


Thomas

Ähnliche fragen