Herdsicherung

24/11/2008 - 19:04 von christoph.g.stein | Report spam
Guten Abend Allerseits,

folgendes Problem tritt in letzter Zeit wiederholt bei einer
befreundeten Familie auf:

Der Mann ist Schichtarbeiter und kommt so etwa morgens um fünf nach
Hause, hat Hunger und will sich noch etwas auf dem Herd zu Essen
machen, schlàft dann aber auf dem Sofa ein. Das Essen kocht derweil
auf dem Herd vor sich hin, bis dicke Rauchschwaden durch die Wohnung
wallen. Bisher hat immer ein Familienmitglied die Katastrophe bemerkt
und den Herd ausgeschaltet, aber das muß nicht immer so sein. Die
Situation ist nicht ungefàhrlich, es könnte ein Brand ausbrechen oder
der Rauch alleine könnte zum Ersticken der Familie führen, wenn das
Falsche auf dem Herd steht. (Milch etwa ist in dieser Hinsicht
lebensgefàhrlich)

Was tun?

Gibt es Rauchmelder (eine Möglichkeit die mir einfàllt) die ein Relais
schalten können und nicht so empfindlich sind, daß sie gleich beim
normalen Kochwrasen auslösen, jedoch sicher schalten, wenn der Qualm
überhand nimmt?

Was gibt es sonst? Vielleicht gar schon für dieses Problem erprobte
Techniken?

Grüße,

Christoph Stein
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Scheffski
24/11/2008 - 19:20 | Warnen spam
schrieb:

Was gibt es sonst? Vielleicht gar schon für dieses Problem erprobte
Techniken?



Was spràche gegen einen Bewegungsmelder in der Küche, der nach x min.
Inaktivitàt den Herd abschaltet?

MfG

Frank

Ähnliche fragen