Hersteller von "Ultra-Lowcost-Notebooks" bevorzugen Linux

07/04/2008 - 04:17 von Joern Abatz | Report spam
http://news.google.de/?ncl47431312&hl=de&topic=t
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/8386

| Die in Schanghai vorgestellten Rechner hatten alle eines gemeinsam: Auf
| keinem lief das neue Windows- Betriebssystem Vista. Fast alle Hersteller
| hatten sich für Varianten des freien Betriebssystems Linux entschieden.

Sie sollten wirklich mal langsam ernst machen, sonst sind sie in fünf
Jahren weg vom Fenster: http://www.mslinux.org/

Jörn
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Horn
07/04/2008 - 12:45 | Warnen spam
Joern Abatz wrote:

| Die in Schanghai vorgestellten Rechner hatten alle eines gemeinsam: Auf
| keinem lief das neue Windows- Betriebssystem Vista. Fast alle Hersteller
| hatten sich für Varianten des freien Betriebssystems Linux entschieden.

Sie sollten wirklich mal langsam ernst machen, sonst sind sie in fünf
Jahren weg vom Fenster: http://www.mslinux.org/



Macht MS einen PR-Gag? Ich erinnere mich diesbzgl. an eine Koperation
zwischen SCO und MS, ca. 1987. Zudem kostet laut der MS Linux Homepage
die MS Linux Introductory CD ca. $249.99 USD. Ausserdem ist die Lizenz
nur fuer eine Maschine gueltig, und man muss mit "annual renewal fees"
rechnen. Eine chutzpe, finde ich.

Egal, mein Schwur gilt z.Z. eher OpenVMS[1] -- wer Interesse haben
sollte, ein wenig VMS-Luft zu schnuppern, kann auf meiner Baby-VAX
(MicroVAX 3100-80) oder auf meinen diversen virtuellen VAXen einen
oder mehrere kostenlose Hobbyisten-Accounts haben. Naja, und in den
naechsten Wochen kommt mein DEC[2] AlphaServer DS10L, auf dem ich das
neueste OpenVMS installieren werde. Die Alpha wird ebenfalls public
access gehen, und sich mit den VAXen[3] im Cluster tummeln.

Sorry, auch wenn das fuer manche OT sein sollte: Es gibt auch noch
ANDERE, RICHTIGE (IMHO :-) Betriebssysteme, was ich von Vista z.Z.
eher bezweifle. *evil grin*

C YA 0N D4 BYT3STR34M,
-Vaxima (Old-School VAX- und VMS-Fan seit 1983)

[1] http://www.openvms.org/ oder http://hp.com/go/openvms/
bzw. generelle Info: http://de.wikipedia.org/wiki/OpenVMS
[2] DEC (d|i|g|i|t|a|l) + Compaq = hp.com
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/VAX

Alexander Horn, Hostmaster (of staff) | OpenVMS (TM) rocks!
10 Bruckner, Sindelfingen 71065 Germany | http://www.marway.org/
eMail: | Trouble with Windows? Reboot!
| Trouble with UNIX? Be root!

Ähnliche fragen