Herstellerdaten

28/11/2010 - 09:29 von Heidi Faul | Report spam
Habe anscheinend auf meiner Recovery, extra Partition, ein veraltetes
Programm von Office 2003 drauf und weiß nicht wie ich dieses löschen
kann. Mein HP-PC ist inzwischen schon bald 4j alt und somit ist alles
was in der Recovery als Systemherstell gedacht ist, uralt. Kann ich
eigentlich nicht diese ganze Partition löschen und wegtun? Habe doch
meine laufenden und neuen Daten. Danke für einen Tipp.
Gruß Heidi
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard Kolbe
28/11/2010 - 09:42 | Warnen spam
On Sun, 28 Nov 2010 09:29:05 +0100, "Heidi Faul"
wrote:

Habe anscheinend auf meiner Recovery, extra Partition, ein veraltetes
Programm von Office 2003 drauf und weiß nicht wie ich dieses löschen
kann. Mein HP-PC ist inzwischen schon bald 4j alt und somit ist alles
was in der Recovery als Systemherstell gedacht ist, uralt. Kann ich
eigentlich nicht diese ganze Partition löschen und wegtun? Habe doch
meine laufenden und neuen Daten. Danke für einen Tipp.



Hallo Heidi,
die Recovery-Partition ist dazu da, die Wiederherstellung des Rechners
in den Auslieferungszustand zu ermöglichen. Zusàtzlich hast Du noch
CDs bzw. DVDs des Herstellers, oder bei der Inbetriebnahme des
Rechners selbst erstellt. Bei einem Crash kannst Du den
Auslieferungszustand einschl. aller erforderlichen Treiber erreichen.
In der Regel gibt es ja bei einem Neukauf eines PCs keine
'Original'-Datentràger des Betriebssystems und der Treiber. Außerdem
ist keine Aktivierung des Systems erforderlich.

Wenn in der Recovery bereits Programmpakete enthalten sind die Du
nicht mehr brauchst, dann deinstalliere sie anschließend.

Mein Enkel hat in dieser Woche sein über Jahre zugemülltes System über
die Recovery wiederhergestellt und war glücklich. ;-)

Gerhard

Ähnliche fragen