Herstellung Festnetz

21/04/2013 - 21:57 von Wolfgang Decker | Report spam
Hi,

nachdem die anderen "telekomm" Gruppen ziemlich tot sind, würde ich die
Frage gerne hier stellen:

Wer ist denn eigentlich jetzt für die Herstellung einer Leitung
zustàndig? Also eine Festnetzleitung zu einem Grundstück in Wien, wo's
bis dato noch keine gab. Muss das die Telekom (A1) machen, auch wenn man
dann einen anderen Telefon/Internet Provider nimmt?

lg
Wolfgang
Das Problem ist oft, dass die Anbieter gar nicht wissen, was sie anbieten
wollen, könnten oder sollten und die resultierende Inhaltslosigkeit dann
hinter einer bunten Fassade kaschieren. Christoph Pàper in dciwam
Neu: http://www.traumrouten.com/namibia
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Hotze
21/04/2013 - 22:43 | Warnen spam
Am 21.04.2013 21:57, schrieb Wolfgang Decker:
Hi,

nachdem die anderen "telekomm" Gruppen ziemlich tot sind, würde ich die
Frage gerne hier stellen:

Wer ist denn eigentlich jetzt für die Herstellung einer Leitung
zustàndig? Also eine Festnetzleitung zu einem Grundstück in Wien, wo's
bis dato noch keine gab. Muss das die Telekom (A1) machen, auch wenn man
dann einen anderen Telefon/Internet Provider nimmt?




nein, du musst selbst für die Anbindung zum A1-Verteiler sorgen; bei der
A1 gibt es eine Stelle die dir sagt wo du hin musst und sie stellen
AFAIK auch das Kabel. Grabung etc. ist dein Problem.

Die Anbindung dann selbst, sprich, die Aufschaltung des Hausverteilers,
erfolgt erst bei einer Leitungsbestellung, aber AFAIK nicht für eine
entbündelte Leitung (da wird der ANB in aller Regel ein Storno bekommen
bei einer Bestellung).

#m
"What would I do with 72 virgins? That's not a reward,
that's a punishment. Give me two seasoned whores any day."
(Billy Connolly)

Ähnliche fragen