Heterogenes Netz, kann das klappen?

05/01/2010 - 00:14 von deaf_null | Report spam
Moin!

Ich möchte ein kleines Netzwerk errichten, das aus einem vorhandenen
kombinierten Druck-, Scan und Kopiergeràt (Brother DCP 7010), einer an
diesen per USB anzuschließenden, dazuzukaufenden Fritz!Box 7270 und
einem MacBook besteht, das per WLAN auf den Router zugreifen soll.

Das MacBook (zur Not auch ein Windows- oder Linux-Note- oder gar
Nertbook) soll auf dem Brother Geràt drucken und vielleicht auch scannen
und über die Fritz!Box ins Internet gehen können. Das Brother-Teil soll
gleichzeitig als Kopierer nutzbar sein. Momentan geht das, aber es ist
auch an noch nichts außer dem Stromnetz angeschlossen. :-).

Ist das so überhaupt möglich?

Klasse wàre es, wenn vielleicht sogar ein iPod Touch per WLAN drucken
könnte ...


Gerhard


"Ich habe ja nichts zu verbergen".
Nunja:
<http://daten-speicherung.de/wiki/index.php/
Fàlle_von_Datenmissbrauch_und_-irrtümern>
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Schaffner
05/01/2010 - 17:27 | Warnen spam
Am 05.01.10 00:14, schrieb Gerhard Torges:

Ist das so überhaupt möglich?



Kurz: Es geht

Die FB bietet WLAN nach aktuellem Standart und Ethernet.
Damit kannst du alle deine Geràte vernetzen.


Klasse wàre es, wenn vielleicht sogar ein iPod Touch per WLAN drucken



Nur eine Frage des App :)

Bei mir HP: Drucken und Scannen per WLAN für jeden Computer.
Drucken vom iPhone direkt auf den HP mit entsp. kostenlosem App von HP.


Gruß, Robert
<http://www.doitarchive.de>

Ähnliche fragen