Heute System-Aktualisierung gehabt, und Libre-Office ist im A...

13/01/2012 - 14:39 von Erika Cieśla | Report spam
Die „Aktualisierungsverwaltung“ hat sich heute wieder mal gemeldet und
viele neue Updates angeboten. habe ich auch angenommen und schon staunte
ich über die erste Fehlermeldung, daß einige Pakete defekt seien und die
Aktualisierung nicht vollstàndig durchgeführt werden kann. Vielleicht
wàre es klug gewesen, die Aktualisierung daraufhin nicht anzunehmen,
aber ich war dumm und habe draufgeklickt. Und nun habe ich den Schaden:
LibreOffice ist defekt und tut nicht mehr. Auch der Versuch, LibreOffice
komplett zu entfernen und von Anfang an neu zu installieren funktioniert
auch nicht, der Fehler ist beliebig reproduzierbar.

Hat Jemand àhnliche Erfahrungen mit LibreOffice gemacht?


Glück auf!
 

Lesen sie die antworten

#1 Erika Cieśla
13/01/2012 - 15:41 | Warnen spam
: Ich, ...

(...) Und nun habe ich den Schaden: LibreOffice ist defekt und tut
nicht mehr. Auch der Versuch, LibreOffice komplett zu entfernen und
von Anfang an neu zu installieren funktioniert auch nicht, der
Fehler ist beliebig reproduzierbar.



Interessant!

Ich habe gerade eben mal die Quelle gewechselt, statt des „Servers für
Deutschland“ den „Hauptserver“ aktiviert. Von dort kriege ich keinen
Fehler, sondern die Nachticht, daß das Paket gar nicht existiert!

Upps!!! =-O

Ich nehm das mal als Zeichen dafür, daß „die da ohm“ den Fehler auch
schon gesehen haben und, ehe sie Schrott liefern, lieber gar nichts
rausgeben und erst wieder liefern, wenn alls in Butter ist. Lieber wàre
mir natürlich, wenn sie wengistens die alten Pakete, die ja noch gefunzt
haben, rausgàben, aber man kann nunmal nicht immer alles haben was man will.

Ich guck gezz mal. Irgend wann wird das ja mal korrigiert sein und
wieder tun. Und zwar hoffentlich bald, wenn es gestattet ist darum zu
bitten.

Und? Sonst noch jemand hier, der àhntliche Probleme hat? Oder evtl. was
weiß was ich noch nicht weiß?


Glück auf!

Ähnliche fragen