HF-Kondensatoren für hohe HF-Spannung?

11/03/2014 - 01:36 von Franz Glaser | Report spam
Für eine private Anwendung (magnet loop) suche ich Einzelstücke von
33pF, 47pF, 75pF Kondensatoren, die im Schwingkreis ca. 5kV bei 7 und 10
MHz aushalten (40 und 30 m Band). Keine besonderen Umweltbedingungen.

Der vorhandene 45pF-Drehko mit Motor reicht nicht und deswegen möchte
ich ihm was dazu stecken. Es gibt wohl Keramikkos mit 6kV dc aber die
halten die 5A~ sicher nicht aus.

Größere Drehkos haben den Nachteil, dass sie sehr grob wirken und
dass der Resonanzpunkt schwer zu finden ist. Außerdem sind die guten
sauteuer.

Bisher habe ich mich mit abgelàngten Koaxkabeln begnügt aber die sind
nichtlinear und bei 1kV ist Ende, auch wenn ich den Mantel 3cm zurück ziehe.

MfG Glaser
"In des Menschen Tiefe ruht die Möglichkeit eines Mitwissens mit dem
Ursprung. Ist die Tiefe verschüttet, gehen die Wogen des Daseins darüber
hin, als wenn sie gar nicht wàre."
[Karl Jaspers]
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Tom Malkus
11/03/2014 - 01:51 | Warnen spam
Franz Glaser ():

Für eine private Anwendung (magnet loop) suche ich Einzelstücke von
33pF, 47pF, 75pF Kondensatoren, die im Schwingkreis ca. 5kV bei 7 und 10
MHz aushalten (40 und 30 m Band). Keine besonderen Umweltbedingungen.



Du könntest mal bei DL9USA anfragen. Laut seiner "Flohmarkt" Seite
ist wohl noch was da: http://www.dl9usa.de/c-tabelle.htm

73, Tom
DL7BJ|DL-QRP-AG #1186|DARC OV I18|FISTS #15933|ARRL
http://dl7bj.org https://twitter.com/dl7bj

Ähnliche fragen