Hibernation

22/02/2010 - 22:23 von Basar Alabay | Report spam
Hallo,

als Extrem-Spàtzünder bin ich jetzt endlich mal über dieses
Hibernation-Thema gestolpert ;-)

Dabei habe ich festgestellt, daß auch mein Mac Pro das ja kann.

Jetzt die Frage: Wie macht Ihr das? Einfach nur einschlafen lassen oder
Tiefschlaf? Vor allem beim Desktop. Mit 6GB RAM ist auch ein Mac Pro
erstaunlicherweise verdammt flott im Wiederaufwachen, habe ich
festgestellt.

Und wie ist es am Laptop am sinnvollsten eingestellt?

Vor allem ... was ist nun, wenn man z.B. den Desktop in den Tiefschlaf
fàhrt und dann aus Versehen die Steckerleiste ausschaltet. Ist das ein
Problem oder kann man ruhigen Gewissens am nàchsten Tag alles wieder
einschalten und starten?

Und last but not least ... nutzt Ihr Deepsleep oder SmartSleep für diese
Eskapaden?

Gruß,
B. Alabay
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Eíscher
23/02/2010 - 00:21 | Warnen spam
Am 22.02.2010 22:23 Uhr schrieb Basar Alabay:

als Extrem-Spàtzünder bin ich jetzt endlich mal über dieses
Hibernation-Thema gestolpert ;-)

Dabei habe ich festgestellt, daß auch mein Mac Pro das ja kann.

Jetzt die Frage: Wie macht Ihr das?



Wer ist "Ihr"?

Einfach nur einschlafen lassen oder Tiefschlaf?



Tiefschlaf werden die wenigsten Leute nutzen, da von Apple standardmàßig
nicht vorgesehen.

Und wie ist es am Laptop am sinnvollsten eingestellt?



Pffft. Magst du lieber Äpfel oder Birnen?

Vor allem ... was ist nun, wenn man z.B. den Desktop in den Tiefschlaf
fàhrt und dann aus Versehen die Steckerleiste ausschaltet. Ist das ein
Problem oder kann man ruhigen Gewissens am nàchsten Tag alles wieder
einschalten und starten?



Bei Hibernation (Tiefschlaf) wird das RAM auf Platte gesichert und
anschließend die Kiste ausgeschaltet. Also?

Und last but not least ... nutzt Ihr Deepsleep oder SmartSleep für diese
Eskapaden?



pmset. Offenbar gehöre ich nicht zu "Ihr".

Gerald

Ähnliche fragen