Higgs-Boson

02/12/2007 - 20:09 von HJP | Report spam
Higgs-Boson



http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...itel3.html

##################################################
Zitat:
"Computersimulation eines Proton-Proton-Zusammenstoßes
am Large Hadron Collider LHC. Die Protonenstrahlen kollidieren
alle 25 ns miteinander und erzeugen dabei im Mittel 1600 geladene
und ebenso viele neutrale Teilchen.

Die Rekonstruktion dieser Ereignisse stellt eine
große Herausforderung an die Experimente dar.

In der abgebildeten Reaktion wird auch ein Higgs-Bosons produziert.
Solche Ereignisse sind àußerst selten: In 108 Kollisionen wird
höchstens ein Higgs-Boson erzeugt."
##################################################

"Die Rekonstruktion dieser Ereignisse stellt eine
große Herausforderung an die Experimente dar."

:-))

http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...b_3_11.jpg

Hübsche Kreise.
Ich vermute - so Zirkel-Elementarteilchen.
die da so um Hypraschwere Dunkelmaterie Teilchen kreisen.

"In der abgebildeten Reaktion wird auch ein Higgs-Bosons produziert."

Gugusi wo ises ??


http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...b_3_26.jpg

Dimension der Detektoren lassen ein realistisches Detektieren
nicht zu. Die Detektoren sind zu gross und zu weit vom
Zerdepperten weg. Und das Zerdepperte ist zu Kurzlebig,
um die Detektoren überhaupt zu erreichen.

Dann - die obligate Falsch-Berechnung.

http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...b_3_09.jpg

Ist eine Fàlschung.

Na - wieso nicht ?
Physiker sind extrem Leichtglàubig und
glauben glàubig jedem Mist.
Die merken das nicht.


~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
mfg
Hans Joss
http://www.hjp.ch/
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Most
03/12/2007 - 17:05 | Warnen spam
HJP wrote:
Higgs-Boson



http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...itel3.html

##################################################
Zitat:
"Computersimulation eines Proton-Proton-Zusammenstoßes
am Large Hadron Collider LHC. Die Protonenstrahlen kollidieren
alle 25 ns miteinander und erzeugen dabei im Mittel 1600 geladene
und ebenso viele neutrale Teilchen.

Die Rekonstruktion dieser Ereignisse stellt eine
große Herausforderung an die Experimente dar.

In der abgebildeten Reaktion wird auch ein Higgs-Bosons produziert.
Solche Ereignisse sind àußerst selten: In 108 Kollisionen wird
höchstens ein Higgs-Boson erzeugt."
##################################################

"Die Rekonstruktion dieser Ereignisse stellt eine
große Herausforderung an die Experimente dar."

:-))

http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...b_3_11.jpg

Hübsche Kreise.
Ich vermute - so Zirkel-Elementarteilchen.
die da so um Hypraschwere Dunkelmaterie Teilchen kreisen.



Nein. Die geladenen Teilchen werden durch ein àußeres homogenes
Magnetfeld auf eine Kreisbahn gezwungen.

"In der abgebildeten Reaktion wird auch ein Higgs-Bosons produziert."

Gugusi wo ises ??



Die Abbildung ist eine Computersimulation, das zeigt, wie ein Ereignis mit
einem beteiligtem Higgsboson aussehen könnte. Das LHC ist ja noch gar nicht
in Betrieb gegangen. Es wurde noch kein Higgs nachgewiesen.
Es kann auch sehr gut sein, dass man keine Higgs findet.

http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...b_3_26.jpg

Dimension der Detektoren lassen ein realistisches Detektieren
nicht zu.



Wie willst Du das beurteilen, wenn Du nicht einmal weißt, woher die
hübschen Kreise auf den bunten Bildchen mit den kleinen Teilchen herkommen?

Die Detektoren sind zu gross und zu weit vom
Zerdepperten weg. Und das Zerdepperte ist zu Kurzlebig,
um die Detektoren überhaupt zu erreichen.



Tolle Logik.

Dann - die obligate Falsch-Berechnung.

http://www.ketweb.de/ketStudie/pics...b_3_09.jpg

Ist eine Fàlschung.



Aha. Und das kannst Du beweisen?


Na - wieso nicht ?
Physiker sind extrem Leichtglàubig und
glauben glàubig jedem Mist.
Die merken das nicht.



Du kannst Dich selbst von deren Richtigkeit überzeugen.
Allerdings sollte man erstmal wenigstens 3 Jahre studieren, damit
man wenigstens die Grundlagen beherrscht, um zu verstehen, was
auf o.g. Grafik gezeigt wird.

Ähnliche fragen