Highland Europe erstellt neuen Fonds mit 332 Mio. Euro

15/10/2015 - 06:00 von Business Wire

Highland Europe II wird in rapide entstehende europäische Technologieunternehmen im Wachstumsstadium investieren.

Highland Europe, der prominente Investor in Technologiefirmen im Wachstumsstadium, hat einen neuen Technologiewachstumsfonds im Wert von 332 Millionen Euro beschafft, den Highland Europe Technology Growth II. Dieser Fonds folgt auf den 2012 gegründeten Fonds Highland Europe Technology Growth I im Wert von 250 Millionen Euro, der in 15 Technologieunternehmen investiert hat, darunter WeTransfer, AMCS, GetYourGuide, Outfittery, SocialPoint, Finanzcheck, TalentSoft, eGym, Intersec, NewVoiceMedia, Brandwatch, Matches Fashion, Jampp, LoveCrafts und Malwarebytes.

Die Partner von Highland Europe - Fergal Mullen, Laurence Garrett, Irena Goldenberg, Sam Brooks und Tony Zappala - wollen auch weiterhin in diesen zweiten Fonds investieren, der dieselbe punktgenau orientierte Wachstumsinvestitionsstrategie verfolgt und auf rapide entstehende Internet-, Mobilfunk- und Softwareunternehmen abzielt. Diese Unternehmen werden von inspirierenden Unternehmern geleitet, die ihren Einfallsreichtum bereits dadurch unter Beweis gestellt haben, dass in einer relativ kurzen Zeit und auf kapitaleffizienter Basis erhebliche Umsätze erzielt wurden. Dabei handelt es sich stets um wachstumsstarke Firmen mit sinnvollen Geschäftsmodellen aus der Sicht der Wirtschaftlichkeit je Einheit. Die Partner beabsichtigen, sektorführende Unternehmen zu unterstützen, die auf paneuropäischer oder globaler Ebene umfangreiche Marktchancen verfolgen.

Fergal Mullen, der seit 2001 zu Highland Capital Partners in den USA gehört und die Firma 2007 in Europa startete, sagte dazu: „Der neue Fonds war erheblich überzeichnet, was die Unterstützung unserer fokussierten Strategie und die frühe Performance von Fonds 1 widerspiegelt. Wir haben uns sehr gefreut, alle Investoren des Fonds 1 wieder bei uns zu begrüßen - wobei viele davon ihr Engagement beträchtlich steigern. Außerdem war es uns eine Ehre, eine sehr begrenzte Zahl von spezialisierten neuen Anlegern zu begrüßen, die ein langfristiges Engagement für unsere Vermögenswertklasse mitbringen.“

Laurence Garrett, Partner bei Highland Europe, erklärte: „Der Markt für Investitionen im Frühstadium ist in Europa relativ gut finanziert, aber im Markt für Risiko- und Wachstumskapital bestehen noch relative Lücken. In der Vergangenheit waren Transaktionen, die Investitionen zwischen 10 und 30 Millionen Euro erforderten, in Europa übersyndiziert, was viele Unternehmer dazu veranlasst hat, sich in den USA nach Kapital umzusehen. Highland Europe erfüllt einfach einen Marktbedarf im Ökosystem für Risiko- und Wachstumskapital.“

Über Highland Europe

Highland Europe wurde 2012 ins Leben gerufen und hat Betriebsniederlassungen in London und Genf. Das Unternehmen investiert in europäische Unternehmen im Wachstumsstadium, die große Marktchancen in den Bereichen Internet, Mobilfunk und Software wahrnehmen wollen. Die Investitionen liegen im Allgemeinen im Bereich von 10 bis 30 Millionen Euro. Zu bedeutenden Investitionen der Mitglieder gehören Unternehmen wie CSR, Mathletics und Moleskine.

Highland Europe ist eine der wenigen Firmen, die über eine etablierte globale Plattform verfügt, die eine wertvolle Zusammenarbeit mit Highland Capital Partners ermöglicht. Highland Capital Partners ist der unabhängige globale Risikokapitalgeber, der Highland Europe gestartet hat. Mit dreißigjähriger Investitionserfahrung und Partnern in Niederlassungen in Boston, Palo Alto und Shanghai bietet Highland Capital Partners der Gruppe Highland Europe und den von ihr unterstützten Unternehmern eine erhebliche Reichweite und globale Perspektive. Vor 2012 investierte das Team von Highland Europe von diversen Fonds von Highland Capital Partners aus in europäische Unternehmen wie VistaPrint, Photobox, Privalia, Spartoo, Wooga und myOptique.

www.highlandeurope.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

FieldHouse Associates
Cordelia Meacher, +44 (0) 7961 311 080
cordelia@fieldhouseassociates.com


Source(s) : Highland Europe

Schreiben Sie einen Kommentar