Hilfe bei MSI Paketerstellung mit DIFxApp und DPInst

12/08/2008 - 14:43 von djsoner | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte ein MSI Paket mit DIFxApp und DPInst für einen Etikettendrucker
erstellen und benötige Hilfe wie man sowas überhaupt umsetzen kann.

Das Driver Installation Tools 2.0 habe ich mir schon heruntergeladen.

Ein Workaround bzw. howto wàre nicht schlecht.
Wie macht man das überhaupt, wo kommen die INF-Dateien und Ordner hin. Wie
fàngt man überhaupt sowas an???

Vielen Dank im Voraus.
 

Lesen sie die antworten

#1 Nick Rivers
14/08/2008 - 15:26 | Warnen spam
Womit erstellst Du denn das MSI Setup?
In Verwendung mit einer MSI Installation kannst Du DIFxApp benutzen. DPInst
benötigt man dann normalerweise nicht, da es sich dabei um das Standalone
Tool handelt.

Du kannst bspw. die Merge Module verwenden und dann die MSI Datei
entsprechend anpassen. Die Treiberpakete werden dann erstmal ganz normal auf
die Festplatte in ein Zielverzeichnis installiert und dann werden die
entsprechenden Custom Actions ausgeführt zum Installieren oder
Deinstallieren. Beim Installieren oder Vorinstallieren werden die
Treiberpakete dann in den sog. Driver Store kopiert. Von dort aus wird dann
ggf. das Geràt installiert (bzw. beim spàteren Installieren der Hardware)


"djsoner" wrote in message
news:
Hallo zusammen,

ich möchte ein MSI Paket mit DIFxApp und DPInst für einen Etikettendrucker
erstellen und benötige Hilfe wie man sowas überhaupt umsetzen kann.

Das Driver Installation Tools 2.0 habe ich mir schon heruntergeladen.

Ein Workaround bzw. howto wàre nicht schlecht.
Wie macht man das überhaupt, wo kommen die INF-Dateien und Ordner hin. Wie
fàngt man überhaupt sowas an???

Vielen Dank im Voraus.

Ähnliche fragen