Hilfe für OO-Base gesucht!

05/03/2008 - 15:57 von Rene Paulweber | Report spam
Hallo NG,

ich bin in Sachen Datenbanken ein ziemlicher Neuling - die einzige Erfahrung
damit habe ich mit "Datamat" gemacht, aber das kann nicht was ich mir
vorgestellt habe - und zwar:

Ich möchte OO Base als "POS-Kasse" "missbrauchen"! das sollte wenn mögl. so
funktionieren:

* Ich habe ein Formular auf dem Bildschirm mit - unter anderem - den
Feldern : Bezeichnung (der Ware) und dem Preis - von diesen Feldern
sollte es mehrere geben (so 5-6)
* diese Preisfelder sollen am Schluß zu einer Gesamtsumme addiert werden
und event. die Ust. ausgerechnet werden.
* mit den ganzen eingegebenen Daten (also Kàufer, Datum, Aktikel,
usw...) soll eine Rechnung gedruckt werden.


soweit ist das auch mit der Datamat-Datenbank kein Problem

* jetzt sollen aber alle Gesamtsummen irgendwo notiert werden und am
Tagesende soll eine Art Tagesabschluss mit der Gesamtsummen ausgegeben
werden.
* und das selbe nochmal am Monatsende mit den Tagessummen.

* Sonst braucht nichts gespeichert zu werden bzw. nach dem Belegdruck
möchte ich wieder ein leeres Formular


nun meine Frage: ist das mit OO Base zu machen? Falls ja - wer kann / möchte
mir dabei helfen? Ich bràuchte "nur" ein Grundgerüst mit den Addier und
Speicherfuntionen bzw. wie ich die Gesamtssummen wieder auslesen kann und
ich ein druckbares Dokument einfügen kann.

vielen Dank,
René
 

Lesen sie die antworten

#1 Torben Keil
07/03/2008 - 10:20 | Warnen spam
Moin Rene,

zunàchst die Antwort auf Deine letzte Frage: Ja, das kann man mit Base
realisieren.

Aber es ist nicht so einfach. Wenn Du einen gut strukturierten Einstieg in
Base habe möchtest, dann empfehle ich Dir das Buch Datenbanken mit
oOffice(1) und wenn Du evtl. noch tiefer in die Makroprogrammierung
einsteigen willst, dann das Buch Makros in oOffice(2).


Nun zur Antwort auf Deine Anforderungen:

Die Eingabemasken sind recht schnell erstellt und dann kannst Du damit
sofort die Daten in eine Datenbank eingeben. Wenn Du in den Formularen in
Echtzeit bereits vorausgewàhlte Daten angezeigt haben möchtest, die von
Usereingaben abhàngig sind, dann musst Du das als Makro programmieren und
entsprechend in die Eingabemaske integrieren.
In dem Buch (1) bekommt man einen winzigen Einstieg in die
Makroprogrammierung, sodaß Du diese Aufgaben damit bereits lösen kannst.

* jetzt sollen aber alle Gesamtsummen irgendwo notiert werden und am
Tagesende soll eine Art Tagesabschluss mit der Gesamtsummen ausgegeben
werden.
* und das selbe nochmal am Monatsende mit den Tagessummen.



Du kannst Dir in ooBase Berichte erzeugen, die Dir die Daten automatisch
aufbereitet pràsentieren. Allerdings: Alles was über normale SQL-Abfragen
erzeugt werden kann, kannst Du in einem Bericht anzeigen. Möchtest Du
jedoch Deine Umsàtze aufsummieren und extra darstellen, dann mußt Du wieder
an die Makroprogrammierung. Auch hier hilft noch das Buch (1).

Wenn Du jedoch komplette Eingabemasken in einem Makro programmieren
möchtest, dann wirst Du Dir wohl das Buch (2) kaufen müssen, weil der
Inhalt des Buches(1) recht eng gesteckt ist. Aber dafür ist es eine sehr
gute Einstiegshilfe in ooBase. Und bis jetzt habe ich mir nur das Makrobuch
noch nicht kaufen müssen.



1) 39,00€, Thomas Krumbein: Datenbanken mit OpenOffice.org 2.3 Base und
HSQLDB
2) 44,90€, Thomas Krumbein: Makros in OpenOffice.org Basic/StarBasic


Ich hoffe, ich konnte Dir helfen,
Gruß Torben

Ähnliche fragen