Hilfe - Supergau - Mainboard abgeraucht - wie HD auf anderem Rechner zum Laufen zu bekommen

01/12/2007 - 00:37 von Jens Fittig | Report spam
Hallo Leute,

jetzt hat es mich auch mal erwischt. Unmittelbar nach einer
Datensicherung hat sich mein Mobo verabschiedet. Totalschaden :-(

Unter WIN98 wàre bzw. war sowas nie ein Problem. Platte in anderen
Rechner oder Mobo getauscht, abgesichert booten, Treiber raus und neue
Treiber rein. Fertig.

Tja - leider habe ich XP. Und da geht das wohl nicht?

Auch im abgesicherten Modus bleibt der Rechner zwischen POST und
Windows hàngen. Cursor blinkt links oben.

Beim Booten von CD habe ich zwar so eine Art Reparaturmodus. Bloß
keine Ahnung wie das nun gehen soll. Ich kann zwar in so eine Art
DOS-Modus und DOS-Kommandos absetzen wie z.B. "dir". Nur nützt mir das
wohl nix? (Filesystem NTFS)

Windows "drüber" installieren traue ich mich nicht. Ich möchte meine
Daten und ca. 100 installierte Programme gerne auf der Platte
behalten. Die ist ok - halt also nix abbekommen. Sie làuft jetzt als
Slave(!) in einem anderen Rechner und ich schreibe gerade mit dem
alten installierten Agent nach Anpassen der Verzeichnispfade.

Jetzt hàtte ich die gerne als Master (C:). Entweder an diesem Rechner
oder besser an dem Original nach Mobowechsel. Ich muss dringend z.B.
Miete und Strom überweisen und auch andere meiner Programme nutzen.

Frage also: Wie bekomme ich diese HD an einem anderen als dem
ursprünglichen Mobo wieder zum Booten? Wenigstens abgesichert um die
alten Treiber ruaszuschmeissen und die Hardware dann neu erkennen zu
lassen.

Würde es ohne Datenverlust gehen das XP einfach drüber zu
installieren? Wie bei 98 wo das i.d.R. problemlos ging.

Danke im vorraus.


Gruss Wolfgang

Achtung Spamfilter: Bei Mailantwort muss das Subjekt
das Wort NGANTWORT enthalten.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Gerlach
01/12/2007 - 03:15 | Warnen spam
Jens Fittig schrieb:

jetzt hat es mich auch mal erwischt. Unmittelbar nach einer
Datensicherung hat sich mein Mobo verabschiedet. Totalschaden :-(

Unter WIN98 wàre bzw. war sowas nie ein Problem. Platte in anderen
Rechner oder Mobo getauscht, abgesichert booten, Treiber raus und neue
Treiber rein. Fertig.

Tja - leider habe ich XP. Und da geht das wohl nicht?

Auch im abgesicherten Modus bleibt der Rechner



Welcher Rechner?

zwischen POST und
Windows hàngen. Cursor blinkt links oben.



Ein einsamer weißer Cursor auf ansonstem schwarzen Bildschirm, der sich
nur durch Reset entfernen làßt? Kommst du beim Start von CD überhaupt
bis zum blauen Auswahlbildschirm?

Ich hatte sowas à(Ä?)hnliches mal mit WinXP, allerdings in etwas anderem
Zusammenhang. Bei mir half damals, den sogenannten "APIC Mode" im BIOS
abzustellen.


Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)

Ähnliche fragen